HP ProBook 650 G4 Notebook-PC

#3UN50EA

Der flexible PC für anspruchsvolle Unternehmen

  • Windows 10 Pro 64
  • Intel® Core™ i5-Prozessor der 8. Generation
  • 16 GB Arbeitsspeicher; 512 GB SSD-Speicher
  • Entspiegelter FHD-IPS-Bildschirm, 39,6 cm (15,6 Zoll) Diagonale und LED-Hintergrundbeleuchtung (1920 x 1080) [15,17,20]
CHF 1'429.-

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

HP ProBook 650 G4 Notebook-PC

#3UN50EA

Der flexible PC für anspruchsvolle Unternehmen

  • Windows 10 Pro 64
  • Intel® Core™ i5-Prozessor der 8. Generation
  • 16 GB Arbeitsspeicher; 512 GB SSD-Speicher
  • Entspiegelter FHD-IPS-Bildschirm, 39,6 cm (15,6 Zoll) Diagonale und LED-Hintergrundbeleuchtung (1920 x 1080) [15,17,20]
CHF 1'429.-

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

Beschreibung

Modernes Design, auf Unternehmen abgestimmte Leistung, Sicherheit und Verwaltbarkeit kombiniert mit der Unterstützung moderner Technologie sowie älterer Geräte sind Standard beim HP ProBook 650.

Ideal für Geschäftsleute oder kleine bis mittlere Unternehmen, die eine kostengünstige Kombination aus Innovation und wichtigen Sicherheits- und Multimediafunktionen benötigen.

Funktionsmerkmale

Neues schlankes Design

Das präzisionsgefertigte schlanke Design unterstützt mehrere HP-Dockingoptionen[3], die der IT einen allmählichen Übergang zu moderneren Lösungen ermöglichen, und wurde außerdem für die Anforderungen der MIL-STD-810G-Tests[2] konzipiert.

Leistungsstärke

Beschleunigen Sie anspruchsvolle Anwendungen mit einem optionalen Intel® Core™ Hexa- oder Quad-Core-Prozessor der 8. Generation[4] und optional separater Grafikkarte[5].

Auf sicherem Fundament gebaut

Schützen Sie Ihren PC mit automatischer Fehlerkorrektur sowie hardwaregestützter und verwaltungsfreundlicher Sicherheit.

Spezifikationen

Betriebssystem
Prozessorproduktfamilie
Prozessor
Arbeitsspeicher
Speichersteckplätze
Internes Laufwerk
Optisches Laufwerk
Grafikkarte
Erweiterungssteckplätze

[1] Nicht alle Funktionen stehen in allen Editionen oder Versionen von Windows zur Verfügung. Das System erfordert möglicherweise aktualisierte und/oder separat erworbene Hardware, Treiber und/oder Software, damit die Funktionen von Windows voll genutzt werden können. Windows 10 wird automatisch aktualisiert, das Windows-Update ist stets aktiviert. Es fallen ggf. ISP-Gebühren an und es müssen im Laufe der Zeit ggf. zusätzliche Anforderungen für Updates erfüllt werden. Siehe http://www.windows.com.

[5] MIL-STD 810G-Tests stehen aus und dienen nicht dazu, die Eignung für Anforderungen des US-Verteidigungsministeriums oder für militärische Zwecke nachzuweisen. Die Testergebnisse stellen keine Garantie der künftigen Leistung unter diesen Testbedingungen dar. Zur Abdeckung von Schäden, die unter den Bedingungen des MIL-STD-Tests entstanden sind, sowie für jegliche versehentliche Schäden ist ein optionales HP Care Pack zum Schutz gegen versehentliche Schäden erforderlich.

[3] Separat oder als Option erhältlich.

[4] Intel® Core™ Quad- und Hexa-Core-Prozessoren sind optional. Die Multicore-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Softwareprodukte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig Vorteile für jeden Kunden und jede Softwareanwendung. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungsworkload und Hardware- und Softwarekonfiguration. Die Nummerierung, Marke und/oder Benennung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung.

[5] HP Sure Start Gen4 ist auf HP ProBook-Produkten mit Intel®- oder AMD-Prozessoren der 8. Generation verfügbar.

[6] HP Sure Click ist auf ausgewählten HP Plattformen verfügbar und unterstützt Microsoft® Internet Explorer und Chromium™. Unter http://h20195.www2.hp.com/v2/GetDocument.aspx?docname=4AA7-0922ENW finden Sie alle kompatiblen Plattformen, sobald diese verfügbar sind.

[7] HP Sure Click ist auf ausgewählten HP Plattformen verfügbar und unterstützt Microsoft® Internet Explorer, Google Chrome und Chromium™. Zu den unterstützten Anhängen zählen u. a. Microsoft Office- (Word, Excel, PowerPoint) und schreibgeschützte PDF-Dateien. Unter http://h20195.www2.hp.com/v2/GetDocument.aspx?docname=4AA7-0922ENW finden Sie alle kompatiblen Plattformen, sobald diese verfügbar sind.

[7] Videokonferenzen erfordern eine Internetverbindung und kreative Anwendungen sind separat erhältlich.

[8] HP Privatsphäre-Kamera ist nur auf Displays ohne Touchfunktion mit HD-Kamera verfügbar und muss werkseitig installiert werden.

[1] Nicht alle Funktionen stehen in allen Editionen oder Versionen von Windows zur Verfügung. Das System erfordert möglicherweise aktualisierte und/oder separat erworbene Hardware, Treiber, Software oder ein BIOS-Update, damit die Funktionen von Windows vollständig genutzt werden können. Windows 10 wird automatisch aktualisiert, die automatische Aktualisierung ist stets aktiviert. Es fallen möglicherweise Gebühren bei Ihrem Internetanbieter an an und eventuell müssen im Laufe der Zeit zusätzliche Anforderungen für Updates erfüllt werden. Siehe http://www.windows.com/.

[3] Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Software-Produkte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig Vorteile für jeden Kunden und jede Softwareanwendung. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungsworkload und der Hardware- und Softwarekonfiguration. Die Nummerierung, Marke und/oder Benennung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung.

[4] Prozessorgeschwindigkeit bedeutet Betrieb bei maximaler Leistung; Prozessoren arbeiten im Batterie-Optimierungsbetrieb mit geringerer Geschwindigkeit.

[5] HINWEIS: Gemäß den Support-Richtlinien von Microsoft unterstützt HP keine Windows 8- bzw. Windows 7-Betriebssysteme auf Produkten, die mit Intel- und AMD-Prozessoren der 7. Generation und höher konfiguriert sind, und bietet auf http://www.support.hp.com keine Treiber für Windows 8 oder Windows 7 an.

[6] Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Softwareprodukte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig Vorteile für jeden Kunden und jede Software-Anwendung. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungs-Workload und Ihrer Hardware- und Softwarekonfiguration. Die Nummerierung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung. Intel, Pentium, Intel Core, Celeron, das Intel-Logo und das Intel Inside-Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

[7] Die Intel® Turbo Boost-Leistungsmerkmale variieren je nach Hardware-, Software- und allgemeiner Systemkonfiguration. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.intel.com/technology/turboboost.

[8] Bei Speicherlaufwerken ist 1 GB = 1 Milliarde Byte. 1 TB = 1 Billion Byte. Die tatsächliche Kapazität nach Formatierung ist geringer. Bis zu 30 GB (für Windows 10) sind für Software zur Systemwiederherstellung reserviert.

[9] Nicht mit Intel® Optane™ Speicher oder Intel® Optane™ SSD-Laufwerk verfügbar.

[10] Durch die Systembeschleunigung durch Intel® Optane™ Arbeitsspeicher wird der DRAM in Ihrem System nicht ersetzt oder erhöht.

[11] DVD-Brenner unterstützt keinen DVD-RAM. Das Kopieren urheberrechtlich geschützten Materials ist nicht gestattet.

[12] WLAN-Access Point und Internetdienst sind erforderlich und separat zu erwerben. Die Verfügbarkeit von öffentlichen Wireless Access Points ist begrenzt. Die Spezifikationen für den 802.11ac WLAN-Standard befinden sich in der Entwicklungsphase und sind nicht endgültig. Falls die endgültigen Spezifikationen von den Entwurfsspezifikationen abweichen, kann dies die Kommunikation des Notebooks mit anderen 802.11ac-WLAN-Geräten beeinträchtigen.

[13] Die Dynamic Regulatory Solution lädt AC WLAN bei der Einreise nach Indonesien automatisch per passivem Scan auf ABGN.

[14] Das WWAN-Modul erfordert den Erwerb eines separaten Servicevertrags. Informationen zur Abdeckung und Verfügbarkeit in Ihrer Region erhalten Sie von Ihrem Serviceanbieter. Verbindungsgeschwindigkeiten variieren je nach Standort, Umgebung, Netzwerkbedingungen und anderen Faktoren. 4G LTE ist nicht für alle Produkte und in allen Regionen verfügbar.

[15] Separat oder als Option erhältlich.

[16] Der Begriff „10/100/1000“ oder „Gigabit“-Ethernet gibt die Kompatibilität mit dem IEEE-Standard 802.3ab für Gigabit-Ethernet an und bedeutet keine tatsächliche Betriebsgeschwindigkeit von 1 GBit/s. Für Hochgeschwindigkeitsübertragungen ist eine Verbindung zu einem Gigabit-Ethernet-Server und einer Netzwerkinfrastruktur erforderlich.

[17] HD-Inhalt zur Anzeige von HD-Bildern erforderlich.

[18] Die AMD Dynamic Switchable Graphics-Technologie erfordert einen Intel Prozessor sowie eine separate AMD Radeon™-Grafikkartenkonfiguration und ist unter den Betriebssystemen FreeDOS und Linux nicht verfügbar. Mit der AMD Dynamic Switchable Graphics-Technologie werden die Video- und Anzeigefunktionen der separaten Grafikkarten möglicherweise nicht auf allen Systemen vollständig unterstützt (z. B. werden OpenGL-Anwendungen jeweils auf der integrierten GPU oder der APU ausgeführt).

[19] Internetzugang erforderlich.

[20] Auflösungen sind abhängig von der Bildschirmfunktionalität sowie von den Einstellungen für die Auflösung und Farbtiefe.

[21] Miracast ist eine Wireless-Technologie, die der PC zum Projizieren Ihres Bildschirms auf Fernseher und Projektoren sowie zum Streamen verwenden kann.

[22] Der HP ePrint-Treiber erfordert eine Internetverbindung zu einem webfähigen HP Drucker und eine HP ePrint-Kontoregistrierung (eine Liste der geeigneten Drucker, der unterstützten Dokument- und Bildtypen sowie weitere Informationen zu HP ePrint finden Sie unter www.hp.com/go/eprintcenter). Druck- und Verbindungsgeschwindigkeiten können variieren.

[23] Für HP Support Assistant sind Windows und Internetzugriff erforderlich.

[25] HP Driver Packs sind nicht vorinstalliert, sondern als Download auf der Website http://www.hp.com/go/clientmanagement verfügbar.

[26] Das HP Manageability Integration Kit kann unter http://www.hp.com/go/clientmanagement heruntergeladen werden.

[27] Für die Ivanti Management Suite ist ein Abonnement erforderlich.

[28] HP BIOSphere Gen4 erfordert Intel® oder AMD Prozessoren der 8. Generation. Die Funktionen können je nach Plattform und Konfiguration variieren.

[29] Secure Erase ist für Methoden vorgesehen, die in der „Clear“-Löschmethode in der National Institute of Standards and Technology Special Publication 800-88 beschrieben sind.

[30] Absolute Agent ist bei Lieferung deaktiviert und wird aktiviert, sobald der Kunde ein erworbenes Abonnement aktiviert. Abonnements können mit einer Laufzeit von bis zu mehreren Jahren erworben werden. Service ist eingeschränkt, Informationen zur Verfügbarkeit außerhalb der USA erhalten Sie von Absolute. Bei der Absolute Recovery Guarantee handelt es sich um eine eingeschränkte Garantie. Es gelten bestimmte Bedingungen. Die vollständigen Informationen finden Sie unter: http://www.absolute.com/company/legal/agreements/ computrace-agreement. Data Delete ist ein optionaler Service, der von Absolute Software zur Verfügung gestellt wird. Bei Verwendung ist die Recovery Guarantee nichtig. Um den Data Delete Service zu nutzen, müssen Kunden zuerst eine Vereinbarung zur Vorabautorisierung unterzeichnen und benötigen entweder eine PIN oder müssen mindestens ein RSA SecurID-Token von Absolute Software erwerben.

[31] Die HP Client Security Suite Gen 4 erfordert Windows und Intel® oder AMD Prozessoren der 8. Generation.

[32] HP Password Manager erfordert Internet Explorer, Chrome oder Firefox. Möglicherweise werden einige Websites und Anwendungen nicht unterstützt. Benutzer müssen das Add-on/die Erweiterung möglicherweise im Internetbrowser aktivieren.

[33] Der HP Fingerabdrucksensor ist separat oder als optionale Ausstattung erhältlich.

[34] Windows Defender Abonnement und Internetverbindung für Updates erforderlich.

[35] RAID-Konfiguration ist optional und erfordert eine zweite Festplatte.

[36] HP Sure Click ist auf den meisten PCs von HP verfügbar und unterstützt Microsoft Internet Explorer und Chromium™. Zu den unterstützten Anhängen zählen u. a. Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint) und schreibgeschützte PDF-Dateien, wenn Microsoft Office bzw. Adobe Acrobat installiert ist.

[37] HP Sure Start Gen4 ist auf HP Elite und HP Pro 600 Produkten mit Intel® oder AMD Prozessoren der 8. Generation verfügbar.

[38] Die Windows 10 MM14 Akkulaufzeit hängt von verschiedenen Faktoren ab, z. B. Produktmodell, Konfiguration, geladenen Anwendungen, Funktionen, Verwendung, Wireless-Funktionalität und Energieverwaltungseinstellungen. Die maximale Kapazität des Akkus nimmt mit der Zeit und je nach Verwendung ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.bapco.com.

[39] Unterstützt HP Fast Charge.

[40] Die Verfügbarkeit kann je nach Land variieren.

[41] HP Care Packs sind separat erhältlich. Die Service Level und Reaktionszeiten bei HP Care Packs variieren je nach geografischem Standort. Der Service kann ab dem Kaufdatum der Hardware in Anspruch genommen werden. Es gelten Einschränkungen. Details finden Sie unter www.hp.com/go/cpc. Für HP Services gelten die anwendbaren allgemeinen Geschäftsbedingungen für HP Services, die dem Kunden zum Zeitpunkt des Kaufs bereitgestellt oder genannt werden. Der Kunde kann möglicherweise gemäß länderspezifischen Gesetzen zusätzliche Ansprüche geltend machen, diese Ansprüche bleiben durch die HP Geschäftsbedingungen des Service oder die HP Herstellergarantie des HP Produkts unberührt.

[42] EPEAT®-registriert, wenn zutreffend. EPEAT-Registrierung variiert je nach Land. Zum Registrierungsstatus in einzelnen Ländern siehe http://www.epeat.net. Geben Sie im HP Store für Optionen von Drittanbietern unter www.hp.com/go/options den Suchbegriff „generator“ ein, um nach Solargenerator-Zubehör zu suchen.

[43] Serieller Anschluss nicht verfügbar, wenn der VGA-Anschluss aktiviert ist.

[44] Für einige Funktionen von vPro, z. B. Intel® Active Management Technologie und Intel® Virtualization Technologie, ist zusätzliche Software von anderen Anbietern erforderlich. Die Verfügbarkeit zukünftiger „virtueller Appliances“ für die Intel® vPro™ Technologie hängt von anderen Softwareanbietern ab. Die Kompatibilität dieser Generation der auf der Intel vPro Technologie basierenden Hardware mit künftigen „virtuellen Appliances“ muss erst noch ermittelt werden.

[45] HP Drive Lock wird auf NVMe™-Laufwerken nicht unterstützt.