HP ProBook x360 11 G4 EE Notebook

#6MR51EA

Geeignet für den Schulbereich und anpassbar an jeden Lernstil

  • Windows 10 Pro 64 – HP empfiehlt Windows 10 Pro.
  • Intel® Core™ M-Prozessor
  • 8 GB Arbeitsspeicher; 256 GB SSD-Speicher
  • HD IPS eDP Touchscreen mit 29,46 cm (11,6 Zoll) Diagonale, LED-Hintergrundbeleuchtung, 220 cd/m², 70 % sRGB (1366 x 768) [15,18,19]
CHF 835.-

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

HP ProBook x360 11 G4 EE Notebook

#6MR51EA

Geeignet für den Schulbereich und anpassbar an jeden Lernstil

  • Windows 10 Pro 64 – HP empfiehlt Windows 10 Pro.
  • Intel® Core™ M-Prozessor
  • 8 GB Arbeitsspeicher; 256 GB SSD-Speicher
  • HD IPS eDP Touchscreen mit 29,46 cm (11,6 Zoll) Diagonale, LED-Hintergrundbeleuchtung, 220 cd/m², 70 % sRGB (1366 x 768) [15,18,19]
CHF 835.-

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

Beschreibung

Verbessern Sie Lernergebnisse, sparen Sie Unterrichtszeit ein und motivieren Sie Schüler mit unserem dünnsten und trotzdem robusten Convertible – mit der vielseitigen und einfach zu verwaltenden HP ProBook x360 11 G4 Education Edition.

Ideal für Geschäftsleute oder kleine bis mittlere Unternehmen, die eine kostengünstige Kombination aus Innovation und wichtigen Sicherheits- und Multimediafunktionen benötigen.

Funktionsmerkmale

Konzipiert für integriertes und mobiles Lernen

Unterstützen Sie Schüler mit einem Gerät, das flacher als die Vorgängerversion ist und doch alltägliche Stöße durch geformten Industriegummi, Corning® Gorilla® Glass 3 und eine vor Kratzern und Flüssigkeitsspritzern geschützte Tastatur übersteht.

Lassen Sie die Schüler lernen, wie sie am besten lernen.

Geben Sie Schülern die Freiheit, ihre Lernerfahrung selbst zu bestimmen – mit Geräten, die sich dank 360°-Scharnier im Notebook-, Stand-, Zelt- oder Tablet-Modus einsetzen lassen.

Optimiert für einfache, effiziente Verwaltung und Sicherheit

Nutzen Sie Ihre Investition optimal mit einem wartungsfreundlichen Design und integrierten HP Software-Tools zur Verwaltbarkeit und Sicherheit.

Spezifikationen

Betriebssystem
Prozessorproduktfamilie
Prozessor
Umwelt
Arbeitsspeicher
Internes Laufwerk
Grafikkarte
Erweiterungssteckplätze
Hinweis zu Erweiterungssteckplätzen

[1] Nicht alle Funktionen stehen in allen Ausgaben oder Versionen von Windows zur Verfügung. Das System erfordert möglicherweise aktualisierte und/oder separat erworbene Hardware, Treiber, Software oder ein BIOS-Update, damit die Funktionen von Windows voll genutzt werden können. Windows 10 wird automatisch aktualisiert, die automatische Aktualisierung ist stets aktiviert. Es fallen ggf. ISP-Gebühren an und eventuell müssen im Laufe der Zeit zusätzliche Anforderungen für Updates erfüllt werden. Siehe http://www.windows.com.

[2] Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Software-Produkte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig Vorteile für jeden Kunden und jede Software-Anwendung. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungsworkload und der Hardware- und Software-Konfiguration. Die Nummerierung, Marke und/oder Benennung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung.

[3] Eine optionale rückseitige Kamera ist nur für ausgewählte Konfigurationen verfügbar. Die nach vorn gerichtete Kamera ist Standard bei allen Modellen.

[4] Separat oder als Add-on-Feature erhältlich.

[5] Das HP Manageability Integration Kit kann unter http://www.hp.com/go/clientmanagement heruntergeladen werden.

[6] HP BIOSphere Gen4 erfordert Intel® oder AMD Prozessoren der 8. Generation. Die Funktionen können je nach Plattform und Konfiguration variieren.

[7] Die Windows 10 MM14 Akkulaufzeit hängt von verschiedenen Faktoren ab, z. B. Produktmodell, Konfiguration, geladenen Anwendungen, Funktionen, Verwendung, Wireless-Funktionalität und Energieverwaltungseinstellungen. Die maximale Kapazität des Akkus nimmt mit der Zeit und je nach Verwendung ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.bapco.com.

[8] Die HP Total Test Process Testergebnisse stellen keine Garantie für künftige Leistung unter diesen Bedingungen dar. Versehentliche Schäden werden nur von einem optionalen HP Care Pack für den Schutz gegen versehentliche Schäden abgedeckt.

[9] Falltest stellt keine Garantie für die künftige Leistung unter diesen Testbedingungen dar. Versehentliche Schäden werden nur von einem optionalen HP Care Pack für den Schutz gegen versehentliche Schäden abgedeckt.

[10] MIL-STD-Tests dienen nicht dazu, die Eignung für Anforderungen des US-Verteidigungsministeriums oder für militärische Zwecke nachzuweisen. Die Testergebnisse stellen keine Garantie für die künftige Leistung unter diesen Testbedingungen dar. Versehentliche Schäden werden nur von einem optionalen HP Care Pack für den Schutz gegen versehentliche Schäden abgedeckt.

[11] Ladewagen sind separat erhältlich.

[12] Separat erhältlich. Die Servicelevel und Reaktionszeiten bei HP Care Packs variieren je nach geografischem Standort. Der Service kann ab dem Kaufdatum der Hardware in Anspruch genommen werden. Es gelten Einschränkungen. Details finden Sie unter www.hp.com/go/cpc. Für HP Services gelten die anwendbaren allgemeinen Geschäftsbedingungen für HP Services, die dem Kunden zum Zeitpunkt des Kaufs bereitgestellt oder genannt werden. Der Kunde kann möglicherweise gemäß länderspezifischen Gesetzen zusätzliche Ansprüche geltend machen, diese Ansprüche bleiben durch die HP Geschäftsbedingungen des Service oder die HP Herstellergarantie des HP Produkts unberührt.

[13] See user guide for cleaning instructions. Commonly used household cleaning solution wipes tested to 1,000 wipes include: n-Alkyl (C14, 60%; C16, 30%; C12, 5%; C18, 5%); Dimethyl Benzyl Ammonium Chloride 0.184%; n-Alkyl (C12, 68%; C14, 32%) Dimethyl Ethylbenzyl Ammonium Chloride 0.184%, other ingredients 99.632%. And solution: water, Ammonium Hydroxide, Propylene Glycol, Alkyl Polyglycoside, 2-Hexoxyethanol, fragrance.

[1] Nicht alle Funktionen stehen in allen Editionen oder Versionen von Windows zur Verfügung. Das System erfordert möglicherweise aktualisierte und/oder separat erworbene Hardware, Treiber, Software oder ein BIOS-Update, damit die Funktionen von Windows vollständig genutzt werden können. Windows 10 wird automatisch aktualisiert, die automatische Aktualisierung ist stets aktiviert. Es fallen möglicherweise Gebühren bei Ihrem Internetanbieter an an und eventuell müssen im Laufe der Zeit zusätzliche Anforderungen für Updates erfüllt werden. Siehe http://www.windows.com/.

[2] Einige Geräte für die Verwendung im akademischen Bereich werden mit dem Windows 10 Jubiläums-Update automatisch auf Windows 10 Pro Education aktualisiert. Funktionen können variieren; Informationen zu den Funktionen von Windows 10 Pro Education finden Sie unter https://aka.ms/ProEducation

[3] Windows 10 Pro im S Modus 64 arbeitet ausschließlich mit Anwendungen aus dem Windows Store. Mit Windows 10 kompatibles Zubehör und kompatible Anwendungen funktionieren ggf. nicht und die Leistung kann variieren. Bestimmte Standardeinstellungen, Funktionen und Apps können nicht geändert werden. Wechseln Sie problemlos auf eine Windows 10 Pro Konfiguration (gegen Gebühr). Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft.com/Windows 10S.

[4] Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Software-Produkte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig Vorteile für jeden Kunden und jede Softwareanwendung. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungsworkload und der Hardware- und Software-Konfiguration. Die Nummerierung, Marke und/oder Benennung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung.

[5] Prozessorgeschwindigkeit gibt maximalen Leistungsmodus an; niedrigere Geschwindigkeit bei Prozessoren im Akkuoptimierungsmodus.

[6]Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Softwareprodukte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig Vorteile für jeden Kunden und jede Softwareanwendung. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungsworkload und Hardware- und Softwarekonfiguration. Die Nummerierung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung.

[7] Die Intel® Turbo Boost-Leistungsmerkmale variieren je nach Hardware-, Software- und allgemeiner Systemkonfiguration. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.intel.com/technology/turboboost.

[8] Bei Speicherlaufwerken ist 1 GB = 1 Milliarde Byte. 1 TB = 1 Billion Byte. Die tatsächliche Kapazität nach Formatierung ist geringer. Bis zu 30 GB (für Windows 10) sind für Software zur Systemwiederherstellung reserviert.

[12] WLAN-Access Point und Internetdienst sind erforderlich und separat zu erwerben. Die Verfügbarkeit von öffentlichen Wireless Access Points ist begrenzt. Die Spezifikationen für den 802.11ac WLAN-Standard befinden sich in der Entwicklungsphase und sind nicht endgültig. Falls die endgültigen Spezifikationen von den Entwurfsspezifikationen abweichen, kann dies die Kommunikation des Notebooks mit anderen 802.11ac-WLAN-Geräten beeinträchtigen.

[13] Miracast ist eine Wireless-Technologie, die der PC zum Projizieren Ihres Bildschirms auf Fernseher und Projektoren sowie zum Streamen verwenden kann.

[14] Der Begriff „10/100/1000“ oder „Gigabit“-Ethernet gibt die Kompatibilität mit dem IEEE-Standard 802.3ab für Gigabit-Ethernet an und bedeutet keine tatsächliche Betriebsgeschwindigkeit von 1 GBit/s. Für Hochgeschwindigkeitsübertragungen ist eine Verbindung zu einem Gigabit-Ethernet-Server und einer Netzwerkinfrastruktur erforderlich.

[15] Zur Anzeige von HD-Bildern sind HD-Inhalte erforderlich.

[16] Internetzugang erforderlich.

[17] Separat oder als optionale Funktion erhältlich.

[18] Touchscreen ist eine optionale Funktion, die beim Kauf konfiguriert werden muss.

[19] Auflösungen sind abhängig von der Bildschirmfunktionalität sowie von den Einstellungen für die Auflösung und Farbtiefe.

[21] Für HP Support Assistant sind Windows und Internetzugriff erforderlich.

[22] HP Driver Packs sind nicht vorinstalliert, sondern als Download auf der Website http://www.hp.com/go/clientmanagement verfügbar.

[23] Das HP Manageability Integration Kit kann unter http://www.hp.com/go/clientmanagement heruntergeladen werden.

[24] Für die Ivanti Management Suite ist ein Abonnement erforderlich.

[25] HP BIOSphere Gen4 erfordert Intel® oder AMD Prozessoren der 8. Generation. Die Funktionen können je nach Plattform und Konfiguration variieren.

[26] HP Drive Lock & HP Automatic DriveLock werden auf NVMe-Laufwerken nicht unterstützt

[27] HP Secure Erase ist für Methoden vorgesehen, die in der „Clear“-Löschmethode in der National Institute of Standards and Technology Special Publication 800-88 beschrieben sind.

[28] Absolute Agent ist bei Lieferung deaktiviert und wird aktiviert, sobald der Kunde ein erworbenes Abonnement aktiviert. Abonnements können mit einer Laufzeit von bis zu mehreren Jahren erworben werden. Service ist eingeschränkt, Informationen zur Verfügbarkeit außerhalb der USA erhalten Sie von Absolute. Bei der Absolute Recovery Guarantee handelt es sich um eine eingeschränkte Garantie. Es gelten bestimmte Bedingungen. Die vollständigen Informationen finden Sie unter: http://www.absolute.com/company/legal/agreements/ computrace-agreement. Data Delete ist ein optionaler Service, der von Absolute Software zur Verfügung gestellt wird. Bei Verwendung ist die Recovery Guarantee nichtig. Um den Data Delete Service zu nutzen, müssen Kunden zuerst eine Vereinbarung zur Vorabautorisierung unterzeichnen und benötigen entweder eine PIN oder müssen mindestens ein RSA SecurID-Token von Absolute Software erwerben.

[29] Die HP Client Security Suite Gen 3 erfordert Windows und Intel® oder AMD Prozessoren der 8. Generation.

[30] HP Password Manager erfordert Internet Explorer, Chrome oder Firefox. Möglicherweise werden einige Websites und Anwendungen nicht unterstützt. Benutzer müssen das Add-on/die Erweiterung möglicherweise im Internetbrowser aktivieren.

[31] HP Device Access Manager erfordert HP Client Security Suite Gen4.

[32] Windows Defender Abonnement und Internetverbindung für Updates erforderlich.

[33] HP Secure Erase – Für die im National Institute of Standards and Technology Special Publication 800-88 beschriebenen Methoden. Wird unterstützt auf ProBook 400 G4 Plattformen unter den Hard Drive-Dienstprogrammen im F10 BIOS.

[34] Firmware TPM entspricht Version 2.0. Bei Hardware TPM v1.2 handelt es sich um einen Teilsatz der TPM 2.0-Spezifikation Version v0.89, wie durch Intel Platform Trust Technology (PTT) implementiert.

[35] RAID-Konfiguration ist optional und erfordert eine zweite Festplatte.

[36] HP Sure Click ist auf den meisten PCs von HP verfügbar und unterstützt Microsoft Internet Explorer und Chromium™. Zu den unterstützten Anhängen zählen u. a. Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint) und schreibgeschützte PDF-Dateien, wenn Microsoft Office bzw. Adobe Acrobat installiert ist.

[37] Der Akku wird innerhalb von 90 Minuten bis zu 90 % aufgeladen, wenn das System ausgeschaltet ist oder sich im Standby-Modus befindet. Es ist ein Netzteil mit einer Mindestkapazität von 65 Watt erforderlich. Wenn eine Ladekapazität von 90 % erreicht ist, wird wieder mit normaler Geschwindigkeit geladen. Ladezeit kann je nach Systemtoleranz um +/- 10 % variieren.

[38] Die Verfügbarkeit kann je nach Land variieren.

[39] HP Care Packs sind separat erhältlich. Die Service-Level und Reaktionszeiten bei HP Care Packs variieren je nach geografischem Standort. Der Service kann ab dem Kaufdatum der Hardware in Anspruch genommen werden. Es gelten Einschränkungen. Details finden Sie unter www.hp.com/go/cpc. Für HP Services gelten die anwendbaren allgemeinen Geschäftsbedingungen für HP Services, die dem Kunden zum Zeitpunkt des Kaufs bereitgestellt oder genannt werden. Der Kunde kann möglicherweise gemäß länderspezifischen Gesetzen zusätzliche Ansprüche geltend machen, diese Ansprüche bleiben durch die HP Geschäftsbedingungen des Service oder die HP Herstellergarantie des HP Produkts unberührt.

[40] EPEAT®-registriert, wenn zutreffend. EPEAT-Registrierung variiert je nach Land. Zum Registrierungsstatus in einzelnen Ländern siehe http://www.epeat.net. Geben Sie im HP Store für Optionen von Drittanbietern unter www.hp.com/go/options den Suchbegriff „generator“ ein, um nach Solargenerator-Zubehör zu suchen.

[41] Externe Netzteile, Netzkabel, Kabel und Peripheriegeräte sind nicht halogenarm. Nach dem Kauf erworbene Serviceteile sind möglicherweise nicht halogenarm.

[42] Die Windows 10 MM14 Akkulaufzeit hängt von verschiedenen Faktoren ab, z. B. Produktmodell, Konfiguration, geladenen Anwendungen, Funktionen, Verwendung, Wireless-Funktionalität und Energieverwaltungseinstellungen. Die maximale Kapazität des Akkus nimmt mit der Zeit und je nach Verwendung ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.bapco.com.