HP Connected Backup

 
Kopfzeile zu knallharte Tests

HP LTO-6 Ultrium Speichermedien

Mit Etikett versehene Medien

HP LTO Ultrium, die beste Wahl

Das durch die Zusammenarbeit von HP, IBM und Quantum entstandene LTO Ultrium Format entwickelt sich zum weltweit führenden Standard für Bandlaufwerkstechnologie. Die HP LTO Ultrium Kassetten halten mit dem Wachstum Ihres Unternehmens Schritt und erfüllen sämtliche Anforderungen an höchste Zuverlässigkeit hinsichtlich Wiederherstellung von Daten, hohe Kapazität, einfache Verwaltung und Backup-Leistung. Produkte sind in Größen bis 6,25 TB bei LTO-6 erhältlich und umfassen sowohl Optionen für Rewritable und WORM. Im LTO Ultrium Portfolio von HP finden Kunden eine Auswahl von Kassetten mit und ohne individuelle Etiketten zur einfacheren Verarbeitung und für mehr Genauigkeit in automatisierten Bibliotheken. Darüber hinaus stehen Versionen mit RFID und mit einem umweltfreundlichen Eco Case sowie Eco Pack zur Verfügung.

LTO Ultrium Datenblatt
PDF 413,02 KB

 

Im Folgenden finden Sie zehn Gründe, aus denen HP LTO Ultrium Bänder die beste Lösung für den Schutz Ihrer Daten darstellen

1. Niedrige Gesamtbetriebskosten – LTO bietet eine extrem wirtschaftliche und energieeffiziente Möglichkeit zur sicheren Aufbewahrung großer Datenmengen. Laut dem Marktforschungsunternehmen Enterprise Strategy Group (ESG) übersteigt das Volumen digital auf Bändern archivierter Petabytes (PBs) bei weitem die Zahl der auf Disks oder in der Cloud gespeicherten PBs. ESG geht davon aus, dass die Gesamtkapazität der auf Band gespeicherten digitalen Archive bis zum Jahr 2015 jährlich um 45 % steigt.

2. Eine umweltfreundliche Speicherlösung – Die Clipper Group untersuchte die Gesamtbetriebskosten für Disks oder Bänder hinsichtlich der Archivierung großer binärer Dateien. Dabei ging sie von einer jährlichen Wachstumsrate von 45 % für einen Zeitraum von 12 Jahren aus. Laut dem Ergebnis der Clipper Group belaufen sich die Kosten bei der Archivierung auf Disks im Vergleich zu Bändern auf das Fünfzehnfache. Darüber hinaus ist der Energieaufwand für Disks um den Faktor 238 höher, d. h. er liegt über den Gesamtkosten für die Bandlösung.

3. Einfache Dateiverwaltung wie auf dem Desktop – Die Linear Tape File System (LTFS) Technologie ermöglicht eine gemeinsame Nutzung und Bearbeitung von auf Band gespeicherten Dateien, die genauso einfach ist, wie bei auf Daten auf Disks. Dies trägt zu einer deutlichen Verbesserung von Benutzerfreundlichkeit und Produktivität bei.

4. Speicherkonsolidierung – LTO Ultrium ermöglicht bei gleichem Platzbedarf die Speicherung einer höheren Datenmenge. Dies stellt eine kompakte und wirtschaftliche Speicherlösung für automatisierte Bandbibliotheken, langfristige Archivierung sowie dezentrale Speicherung dar. Während die neue LTO-6 Kassette die gleichen Abmessungen ihres Vorgängers (LTO-1) besitzt, wurde Ihre Leistung um 1900 % gesteigert.

5. Eine Lösung für alle Anforderungen – hoch leistungsfähiges Medium für Backups, Systemwiederherstellung und Archivierung.

6. Extra sicher – Ihre Daten sind vor Angriffen aus dem Internet geschützt. Darüber hinaus bieten LTO-4, LTO-5 und LTO-6 Ultrium zusätzliche Sicherheit durch WORM sowie eine Hardware-basierte Verschlüsselung.

7. Austauschbar – einfacher und sicherer Transport, insbesondere bei der Verwendung von RFID-Medien sowie kostengünstige dezentrale Lagerung für eventuelle Systemwiederherstellungen oder zu Archivierungszwecken.

8. Extrem hohe Lagerfähigkeit – mit einer vom Hersteller angegebenen Lebensdauer von über 30 Jahren.

9. Zuverlässig – LTO Ultrium ist ein bekanntes und bewährtes Format mit hoher Verfügbarkeit sowie umfassender Unterstützung durch Systeme und Software.

10. Skalierbar – Bandlösungen halten ohne zusätzliche Investitionen in die Infrastruktur problemlos Schritt mit steigenden Datenmengen.

 

Tape Talk