Pressemitteilung: 18. August 2009

MLP lagert Applikations-Management an HP aus

BÖBLINGEN/WIESLOCH, 18. August 2009 – Der unabhängige Finanz- und Vermögensberater MLP hat zum 1. August 2009 das Management eines Großteils seiner Geschäftsanwendungen an HP ausgelagert. Die beiden Unternehmen unterzeichneten einen Vertrag mit einer Laufzeit bis 2015. HP verantwortete bisher bereits das Management der IT-Infrastruktur von MLP. Dieser Vertrag wurde bis 2015 verlängert und zum Beispiel um den Betrieb des Onsite-Helpdesks erweitert.


„Wir setzen mit dem neuen Abkommen die Strategie fort, uns intern auf IT-Aufgaben zu konzentrieren, die nah am Kerngeschäft sind“, sagt Klaus Strumberger, CIO von MLP. „Durch die modulare und mengenvariable Abrechnung senken wir unser Investitionsrisiko und erhöhen unsere unternehmerische Flexibilität.“ Schon bisher berechnete HP seine für MLP erbrachten IT-Dienstleistungen nach dem Utility-Prinzip. Dabei werden IT-Leistungen zu Services gebündelt und nach Verbrauch abgerechnet. Dieses Abrechnungsprinzip soll nun sukzessive auf die Applikations-Dienstleistungen ausgeweitet werden.


Der neue Vertrag umfasst Kernanwendungen von MLP, unter anderem für Vertrieb, Service und Produktentwicklung. Dazu gehören SAP-Applikationen, darunter SAP CRM als Teil der MLP-Maklerplattform, Anwendungen für Business Intelligence, Dokumentenmanagement sowie eigenentwickelte Java-Applikationen. HP verantwortet dabei den kompletten Applikations-Lebenszyklus von der Planung über die Entwicklung und Qualitätssicherung bis zum Betrieb. Durch die weitere Standardisierung der IT-Prozesse, durch Rightshoring sowie einer Verlagerung von Teilen der IT-Wertschöpfungskette sollen Kostenvorteile realisiert werden.


Die Zusammenarbeit von HP und MLP begann im Jahr 1999. Damals übernahm HP von MLP unter anderem das Rechenzentrum und rund 40 IT-Mitarbeiter. Im Jahr 2006 wurde der Vertrag frühzeitig um weitere sieben Jahre verlängert, erweitert und konsequent nach dem Utility-Prinzip umgestaltet.

Über MLP
MLP ist der führende unabhängige Finanz- und Vermögensberater für Akademiker und andere anspruchsvolle Kunden. Das Unternehmen integriert eine Vielzahl von Produkten und Leistungen verschiedener Banken, Versicherungs- und Investmentgesellschaften in ein auf den Kunden maßgeschneidertes Finanzkonzept. MLP-Kunden erhalten in allen wirtschaftlichen Fragestellungen einen ganzheitlichen Beratungsansatz, der sich am Bedarf der jeweiligen Lebensphasen orientiert.

Über HP
HP, das weltweit größte Technologie-Unternehmen, vereinfacht den Umgang mit Technologie für Privatpersonen und Unternehmen - mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst.
Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de.
Presseinformationen und Bildmaterial finden sich in chronologischer und thematischer Reihenfolge unter www.hp.com/de/presse.

Pressekontakt:

Patrik Edlund
Pressesprecher TSG
Tel.: 07031 / 14-1673
E-Mail: patrik.edlund@hp.com

Hewlett-Packard GmbH
Herrenberger Str. 140
71034 Böblingen / Germany
www.hp.com/de

Tanja Charrier
HP-Presseservice
Tel.: 069 / 2 38 09 - 58
E-Mail: tanja.charrier@bm.com

Burson-Marsteller GmbH
Hanauer Landstr. 126-128
60314 Frankfurt am Main
www.burson-marsteller.de

About HP Inc.

HP Inc. creates technology that makes life better for everyone, everywhere. Through our portfolio of printers, PCs, mobile devices, solutions, and services, we engineer experiences that amaze. More information about HP Inc. is available at http://www.hp.com.

© 2016 HP Inc. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP Inc. products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.