Pressemitteilung: 22. September 2009

HP Indigo-Produkte und -Lösungen steigern Erträge und Erfolg der Kunden

Bei der PRINT 09 werden neue Entwicklungen und Lösungen vorgestellt, die Druckereien in die Lage versetzen, mehr Seiten zu produzieren, profitabler zu arbeiten und weitere Aufträge vom Analogdruck auf Digitaldrucksysteme zu übertragen.

Zu diesen neuen Entwicklungen und Lösungen zählen folgende:

  • HP verfügt inzwischen über eine installierte Basis von mehr als 5.000 aktiven Drucksystemen einschließlich 250 Systeme des Modells HP Indigo 7000 Digital Press und mehr als 50 Systeme des Modells HP Indigo WS6000 press, die in weniger als sechs Monaten nach Einführung dieses Systems installiert wurden.
  • HP ist nach wie vor Marktführer im Bereich der hochvolumigen Digitalfarbdrucksysteme für den Produktionssektor mit einem Marktanteil, der für die erste Hälfte 2009 von InfoTrends auf 48  Prozent geschätzt wird.(1)
  • Wachstum der Seitenzahlen liegt im zweistelligen Prozentbereich in jedem Quartal 2009 trotz eines ökonomischen Umfelds, in dem die Erlöse der globalen Druckbranche erheblich gesunken sind.
  • Kommerzielle Verfügbarkeit der HP Indigo W7200 Digital Press, einer neuen LEP-Lösung (Liquid Electrophotographic Printing) für den Druck von Volumenanwendungen, für die Offsetqualität erforderlich ist. Mit dieser Einführung sind alle bei der drupa 2008 angekündigten neuen HP Indigo-Produkte in Kundenumgebungen installiert und in Betrieb.
  • Die neue Farbe HP ElectroInk White für die HP Indigo press 5000 und 5500 ermöglicht das Produzieren hochwertiger Anwendungen wie POP- und POS-Material, Overlays, Namens- und andere Schilder sowie Grußkarten. Der verstärkende Effekt weißer Farbe und die einzigartige Unterstützung spezieller Bedruckstoffe ermöglichen es Druckern, neue Digitallösungen anzubieten, die bislang im digitalen Bogendruck nicht möglich waren.
  • Bekanntgabe der Zertifizierung von HP Indigo-Drucksystemen als „FograCert Validation Printing System“ sowie der erweiterten GRACoL-Zertifizierung für Andrucke, was die hohe Präzision und Farbbeständigkeit der HP Indigo-Systemen Zeugnis widerspiegelt.

„HP ist der Marktführer beim kommerziellen Digitaldruck, die meisten der mehr als 5.000 HP Indigo-Drucksysteme, die derzeit weltweit installiert sind, erzeugen monatlich mehr als eine Million Impressionen“, meint Alon Bar-Shany, Vice President und General Manager der Indigo Division von HP. „Die Innovationen, die wir bei der PRINT 09 für unser umfangreiches Portfolio bewährter Lösungen vorstellen, festigen unsere Führungsposition und ermöglichen unseren Kunden ein erfolgreiches, profitables Wachstum.“

Großer Erfolg für HP Indigo 7000 Digital Press und HP Indigo WS6000 Digital Press

Die zweistellige prozentuale Zuwachsrate der Seitenzahlen bei HP Indigo-Drucksystemen in den ersten drei Quartalen 2009 spiegelt einen kräftigen Trend hin zum Digitaldruck wider. Ein nicht geringer Teil dieses Wachstums wurde durch zwei Systeme bewirkt: die HP Indigo 7000 Digital Press, die eine außergewöhnliche Produktivität und Offsetqualität für den Direktmarketing-, Foto- und Publikationsmarkt bietet, und die HP Indigo WS6000 Digital Press, die für den Etiketten- und Verpackungsdruck mit mittleren Auflagen konzipiert wurde und deren Druckqualität die des konventionellen Drucks übertrifft.

Mehr als 250 Systeme des Modells HP Indigo 7000 Digital Press sind inzwischen in 23 Ländern installiert (Stand: September 2009). Diese Kunden wählen den Übergang vom traditionellen Offsetdruck zur Digitalproduktion wegen der hohen Volumina, die das System abwickeln kann. Diese Eignung für den hochvolumigen Einsatz wird durch einen Kunden bewiesen, der mehr als vier Millionen Farbseiten pro Monat produziert hat. Die Produktivität des Systems verschiebt die Rentabilitätsschwelle des Digitaldrucks gegenüber dem Offsetdruck nach oben und steigert die Workflow-Effizienz.

„L&D Mail Masters hat erkannt, dass Diversifizierung der Schlüssel zum Wachstum während einer ökonomischen Rezession ist. Dies bedeutet, es müssen neue Kunden und, genauso wichtig, mehr Kapazität in den Servicebereichen, bei denen wir neues Potenzial sehen, gefunden werden“, so Diane Fischer, Inhaberin und Präsidentin von L&D Mail Masters. „Die Fähigkeit von HP, mit uns über Expansionsmöglichkeiten zu diskutieren, sowie die unschätzbaren Erfahrungen, die wir von anderen HP Indigo-Benutzern über Dscoop gesammelt haben, beweisen, dass ein vertrauenswürdiger Anbieter wie HP L&D mit Lösungen wie der HP Indigo 7000 Digital Press und dem SmartStream Director eine Stufe weiterbringen kann.“

Die HP Indigo WS6000 Digital Press, die seit April 2009 kommerziell verfügbar ist, ist zur Zeit in mehr als 15 Ländern installiert und wird von Herstellern von Endverbrauchergütern, pharmazeutischen Herstellern und Etikettenkonvertierern wegen ihrer Fähigkeit, die Wirksamkeit des Marketings zu steigern, die Kosten zu senken und die Umweltverträglichkeit über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg zu steigern, geschätzt.

Nosco, Inc., ein führender Hersteller von Etiketten, Kartons und Verpackungen für die pharmazeutische Industrie, hat eine HP Indigo WS6000 Digital Press installiert, um sich neue Geschäftschancen zu eröffnen und den Anforderungen seiner Kunden besser gerecht zu werden. Mit dem Drucksystem kann Nosco die Produktionsgeschwindigkeit steigern,  durch die größere Breite der Maschine breitere Etiketten drucken und die Umrüst- und Vorlaufzeiten um 30 bis 40 Prozent gegenüber der Zeit, die für ein Flexodrucksystem erforderlich ist, verringern.

HP erweitert die Möglichkeiten des kommerziellen Digitaldrucks

Die neue HP Indigo W7200 Digital Press, die jetzt kommerziell verfügbar ist, ist derzeit an vier Betastandorten weltweit installiert. Diese Kunden erzeugen eine große Vielfalt personalisierter Bücher in kleinen Auflagen für verschiedene Märkte und profitieren von sehr niedrigen Kosten für die Produktion von Büchern in Offsetqualität. Vor Ende 2009 werden weitere Installationen im Publikations-, Direktmailing- und Transpromotionsmarkt erwartet.

Die HP Indigo W7200 Digital Press bedruckt ein riesiges Spektrum gestrichener und ungestrichener Standardbedruckstoffe einschließlich hundertprozentigem Recyclingmaterial, was die Produktionskosten gegenüber vielen anderen Digitallösungen senkt. Mit Geschwindigkeiten von 960 Seiten pro Minute für den Monochromdruck und bis zu 240 Seiten pro Minute für Vollfarbaufträge bietet das System Druckdienstleistern die Flexibilität, ein großes Spektrum von Anwendungen mit außergewöhnlicher Produktivität und Qualität auf einer einzigen Plattform abzuwickeln.

Mit der Möglichkeit, Schmuckfarben zu verwenden, kann die HP Indigo W7200 Digital Press auch strengste Anforderungen hinsichtlich Markenfarben erfüllen und die Kosten von Jobs mit einer Farbe oder zwei Farben, für die PANTONE®-Farben erforderlich sind, senken. HP plant, 2010 ein Erweiterungspaket für das System anzubieten, das die anspruchsvollsten Fotospezialanwendungen unterstützt.

Auf der PRINT 09 wird auch das umfassende SmartStream Workflow-Portfolio gezeigt, das weiterhin ausgebaut wird, um das Anwendungsspektrum und die Auswahlmöglichkeiten für Kunden zu erweitern. Der früher in diesem Jahr eingeführte HP SmartStream Director, eine durchgängige Workflow-Lösung mit Web-to-Print- und Produktionsautomatisierung, dient als Dreh- und Angelpunkt der Produktionsdemos. Vier verschiedene Director-Storefronts und -Backends zeigen die Art, in der der HP SmartStream Director verschiedene Geschäfts- und Anwendungsbereiche von Druckdienstleistern unterstützt.

Andere HP Workflow-Komponenten, die auf der PRINT 09 präsentiert werden, sind aktualisierte Versionen des HP SmartStream Designer und des HP SmartStream Production Plus Print Server, des HP SmartStream Production Pro Print Server und des HP SmartStream Ultra Print Server.

Innovationen und Zertifizierungen schaffen neue Anwendungsbereiche für HP Indigo-Drucksysteme

Die Einführung der neuen weißen HP ElectroInk White-Farbe für die HP Indigo press 5000 und HP Indigo press 5500 schafft neue Möglichkeiten und zusätzliche Anwendungen und erhöht das für die Kunden abgewickelte Seitenaufkommen. HP Indigo-Systeme sind die einzigen Bogendruck- Digitalmaschinen, die dies bieten. Druckdienstleister, die die neue weiße Farbe verwenden, können etliche Jobs, die normalerweise im Offset- oder Flexodruck erzeugt werden, mit transparenten, farbigen und Folienbedruckstoffen auf den Digitaldruck umstellen. Damit können die Druckereien Herstellern und Marketingagenturen hochwertige Anwendungen bieten.

Die Einführung der weißen Farbe setzt die HP Indigo-Tradition marktführender Innovation mit der größtmöglichen Kombination von Farbumfang, Schmuckfarbenfunktionen und Spezialeffektfarben im digitalen Produktionsfarbdruck fort. Die neue Farbe wird voraussichtlich gegen Beginn des nächsten Jahres für alle Benutzer der HP Indigo press 5000 und HP Indigo press 5500 verfügbar sein.

HP kündigt bei der Messe auch zwei neue Zertifizierungen an. Jetzt profitieren HP Indigo-Kunden von der Zertifizierung der HP Indigo press 5500 und HP Indigo 7000 Digital Press als „FograCert Validation Printing System“ und der erweiterten GRACoL-Zertifizierung für Andrucke der HP Indigo press 5500, HP Indigo press 5000 und HP Indigo 7000 Digital Press für eine präzise und auf verschiedenen Ausgabegeräten konsistente und reproduzierbare Farbwiedergabe. Beide Zertifizierungen wurden mit dem GMG ColorServer und dem CGS ORIS PRESS MATCHER PRO ausgeführt.

Weitere Informationen über HP Graphics Solutions Business finden Sie unter www.hp.com/go/HPatPRINT09.

Über HP

HP, das größte Technologieunternehmen der Welt, vereinfacht mit einem Portfolio, das Produkte aus den Bereichen Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst, den Umgang von Privatkunden und Unternehmen mit Technologie. Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. Presseinformationen und Bildmaterial finden sich in chronologischer und thematischer Reihenfolge unter www.hp.com/de/presse.

(1) Vorläufige Angaben von InfoTrends, August 2009.

PANTONE und andere Marken von Pantone, Inc. sind das Eigentum von Pantone, Inc.

Pressekontakt:

Jonathan Graham, HP
+49 (162) 263 3046

Stephanie Thorpe
Bespoke for HP
+44 (0)1737 215 200
stephanie@bespoke.co.uk

Hewlett-Packard Española
HP Sant Cugat
Avda.Graells 501
08190 Sant Cugat del Vallés
Barcelona
Spain
www.hp.com

About HP Inc.

HP Inc. creates technology that makes life better for everyone, everywhere. Through our portfolio of printers, PCs, mobile devices, solutions, and services, we engineer experiences that amaze. More information about HP Inc. is available at http://www.hp.com.

© 2016 HP Inc. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP Inc. products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.