Pressemitteilung: 22. September 2010

HP erweitert sein Fotokiosk-Portfolio um das HP Photosmart ML2000D Minilab

Photokina 2010: neue Hardware und Software von HP im Retail-Segment

Böblingen, 22. September 2010 – HP erweitert sein Fotokiosk-Portfolio um das HP Photosmart ML2000D Minilab. Händler profitieren von der neuen Lösung und der dazu gehörigen Software gleich mehrfach: Zum einen bieten sie ihren Kunden neue, kreative Fotoprodukte an, andererseits steigern sie so ihren Umsatz. HP ist einer der führenden Anbieter im Fotokiosk-Segment, eine Rolle, die der Druckspezialist auch auf der Photokina 2010 wieder unter Beweis stellt. Das Unternehmen bietet Händlern eine umfangreiche Palette an Fotoprodukten, lizenzierten Inhalten und einer preisgekrönten Oberfläche, über die Konsumenten einfach und problemlos ihre kreativen Fotoideen realisieren können.

Auf der Photokina 2010 (21. bis 26. September) zeigt HP folgende Geräte:
• Das HP Photosmart ML2000D Minilab ist das schnellste trockene Minilab auf dem Markt[1], das Fotoprodukte einseitig und jetzt auch doppelseitig ohne Rand drucken kann. Händler sind dank des neuen Minilab in der Lage, ihren Kunden eine noch größere Palette an kreativen Fotoprodukten anzubieten, darunter Grußkarten und Fotobücher.
• Die HP Photo Center Compact Instant Print-Lösung ist ideal für Händler, die über sehr begrenzten Platz und relativ niedrige Anforderungen an das Druckvolumen verfügen. Die Lösung ist ein kleines, skalierbares und wartungsfreies Selbstbedienungssystem, bei dem Kunden ihre Bestellung aufgeben. Fotos, Vergrößerungen, Karten, Kalender, einseitige Fotobücher und Foto-CDs lassen sich direkt mitnehmen. Neben den Druckgrößen 10 x 15 cm, 13 x 18 cm mit Rand und 15 x 20 cm können Händler über den optionalen Vergrößerungsdrucker auch Seiten im Format 20 x 30 cm anbieten.
• Die HP Photo Creation Software ermöglicht Kunden, ihre Fotos zuhause in kreative Fotoprodukte zu verwandeln. Diese werden digital an den Händler gesendet und dort abgeholt. Die Anwendung ist bereits auf Millionen von PCs und Druckern vorinstalliert. Sie lässt sich für das Verteilen durch einen Händler auch mit dem jeweiligen Geschäftslogo personalisieren.

Flexibles Tintenstrahl-Minilab
Das HP Photosmart ML2000D Minilab liefert hochwertige Fotoausdrucke zu günstigen Preisen und mit niedrigem Aufwand für Händler und Kunden gleichermaßen. Das Minilab ist nicht nur in der Lage, randlos und doppelseitig zu drucken, sondern kann auch 55 Fotobücher (335 Duplex-Seiten) in einer Stunde erstellen sowie bis zu 1.500 Bilder im Format 10 x 15 Zentimeter[2]. Das leistungsfähige System arbeitet mit sechs Einzeltinten, um hochwertige, brillante und wasserfeste Fotos und Vergrößerungen zu drucken, die mehrere Generationen lang Freude bereiten. Das Minilab kann eine Reihe umsatzstarker Produkte erstellen, darunter Fotobücher, Grußkarten und Kalender sowie neue Druckformate, Papierveredelungen und Formate von 9 x 13 Zentimetern bis 30 x 45 Zentimetern.

Die Vorteile für Händler, die in ein Foto-Kiosksystem wie das HP Photosmart ML2000D Minilab investieren, liegen auf der Hand: niedrige Arbeits- und Wartungskosten, ein verbesserter ROI und neue Umsatzquellen mit einer relativ hohen Marge. Mitarbeiter können sich auf die Beratung von Kunden konzentrieren, da das Minilab fast komplett wartungsfrei ist. Doppelseitig gedruckte Blätter werden beispielweise automatisch gedruckt, ohne dass ein Mitarbeiter die Seiten manuell umdrehen muss.

Verglichen mit traditionellen Silber-Halogenid-Fotosystemen arbeitet der trockene HP Fotokiosk ohne potenziell gefährliche Chemikalien und setzt keine Gerüche oder schädlichen Dämpfe frei. Das ML2000D Minilab hat einen um 33 Prozent kleineren Carbon Footprint und verbraucht 26 Prozent weniger Energie während der normalen Einsatzzeit[3] als andere Geräte – und ist damit umweltfreundlicher als bisherige Lösungen. Darüber hinaus benötigt das Minilab nur ein Drittel des Stroms von Silber-Halogenid-Systemen[4] und lässt sich fast überall aufstellen – denn auf Wasser verzichtet das Minilab. Die Tintenpatronen des ML2000D werden aus wiederverwertetem Plastik im geschlossenen Recycling-Kreislauf von HP hergestellt, Ein weiteres Umwelt-Highlight des HP Labs: Sämtliche Fotobücher werden ohne Kleber während der Bindung produziert.

Würden weltweit alle Silber-Halogenid-Systeme durch HP Minilab Drucker ersetzt werden, ließen sich CO2 Emissionen von bis zu 65.000 Kraftfahrzeugen pro Jahr einsparen[5].

Händler und Kunden haben die Wahl
Auf der Photokina zeigt HP Fotokiosk-Lösungen, mit denen Händler ihren Umsatz steigern können, gleichzeitig aber keine hohen Summen investieren müssen. Kunden profitieren von einer Vielzahl kreativer Fotoprodukte. Neben der Hardware stellt HP auch die Software zum einfachen Erstellen von Fotoprodukten zur Verfügung.

Dazu gehört auch die HP Photo Creations Software-Suite, mit der Händler eine größere Bandbreite an Fotoprodukten – und damit ihren Kunden eine noch bessere Auswahl – anbieten können. Dank der Anwendung sind Konsumenten in der Lage, ihre Fotos schnell und einfach in professionelle Fotokreationen zu verwandeln, ohne ihr Haus zu verlassen. Dazu gehören unter anderem Fotobücher, Poster, Karten und Kalender. Die Bestellung wird einfach an das nächstgelegene Geschäft gesendet, wo sie gedruckt wird und abgeholt werden kann.

Im Gegensatz zu anderen Applikationen, bei denen die Fotos in eine statische Vorlage eingebaut werden, unterstützt HP Photo Creations kreative Experimente. Kunden können künstlerische Projekte in wenigen Minuten erstellen oder sie mit einer Vielzahl von Motiven, eleganten Texteffekten und vielschichtigen Grafiken personalisieren. Die Designs werden sofort übertragen und in einer Produktvorschau in 3D gezeigt – Kunden können damit ihre Produkte noch vor dem Druck sehen.

Über HP
HP, das weltweit größte Technologie-Unternehmen, vereinfacht den Umgang mit Technologie für Privatpersonen und Unternehmen – mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst.
Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de.
Presseinformationen und Bildmaterial finden sich in chronologischer und thematischer Reihenfolge unter www.hp.com/de/presse.

[1] Basierend auf den veröffentlichten Spezifikationen für trockene Kiosk-Drucker vom Juli 2010
[2] Quelle: Retail Publishing Solutions, HP Analyse
[3] Die Druckgeschwindigkeiten sind Schätzungen bis zur genannten Produktionskapazität
[4] Basierend auf einer Erhebung zum Lebenszyklus (Lifecycle Assessment, LCA), die von Four Elements Consulting im Auftrag von HP durchgeführt wurde. Die Studie vergleicht die Auswirkungen beim Einsatz der HP ML1000D, HP ML2000D und HP Minilab pm2000e Drucker mit den Modellen Fujitsu Frontier 350 und Noristu QSS-3212 bei der Produktion von 374.000 Fotos im Format 4 x 6 Zoll jährlich in Europa.
[5] Die Aussage basiert auf PNF Daten der weltweit installierten Anzahl von circa 106.416 Silber-Halogenid-Minilabs (September 2009). Die Menge wurde mit dem EPS Greenhouse Gas Equivalencies Calculator berechnet. Weitere Informationen unter www.epa.gov/cleanenergy/energy-resources/calculator.html.


Pressekontakt:

Tanja Schürmann
HP Presseservice
Tel.: 089-41301-709
EMail: tanja.schuermann@edelman.com
Edelman GmbH
Landshuter Allee 10,
D-80637 München / Germany
www.edelman.com


Angelika Selg
Tel.: 07031-14-1732
EMail: angelika.selg@hp.com

About HP Inc.

HP Inc. creates technology that makes life better for everyone, everywhere. Through our portfolio of printers, PCs, mobile devices, solutions, and services, we engineer experiences that amaze. More information about HP Inc. is available at http://www.hp.com.

© 2016 HP Inc. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP Inc. products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.