Pressemitteilung: 26. Oktober 2010

HP erweitert Ausbildungsangebot und bietet allen Absolventen Weiterbeschäftigung

- Erstmals duales Studium zum "Master of Science and Process Management" - Gesamtzahl der Auszubildenden steigt

Böblingen, 30. September2010 - HP bietet in diesem Jahr allen Absolventen derBerufsausbildung und des Dualen Studiums eine Weiterbeschäftigungan. Die meisten der 124 Absolventen werden direkt in einunbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Darüber hinaus erhöhtHP die Zahl der Auszubildenden und Studierenden in der dualenAusbildung von 409 auf 435.
Ernst Reichart, Personalchef und Geschäftsführer bei HPDeutschland, sagt: "Damit unterstreicht HP sein langjährigesEngagement in der Ausbildung von Nachwuchskräften im eigenenHaus."

HP ist das ersteUnternehmen, das ab diesem Jahr Absolventen des Dualen Studiumsnach dem Bachelor in Kooperation mit einer Hochschule den Einstiegin ein duales Masterstudium ermöglicht. Dafür arbeitet HP exklusivmit der ESB Business School der Hochschule Reutlingen zusammen.Während ihrer Ausbildung sind die Studierenden bei HP in Vollzeitangestellt. Sie lernen, forschen und arbeiten bei HP, parallelbesuchen sie Vorlesungen und Seminare an der Hochschule. Daskombinierte Studium führt zum Abschluss "Master of Science inBusiness and Process Management". Ziel dieser Ausbildung ist eineKarriere in Vertrieb, Beratung und Management.

"In diesem Jahr haben 86Prozent des zweiten Ausbildungsjahrgangs die Möglichkeit einesAuslandsaufenthalts genutzt und waren entweder an einemausländischen HP-Standort oder haben ein Studiensemester in Englandoder den USA verbracht. Das sind nochmals sechs Prozent mehr alsder Durchschnitt der vergangenen Jahre," sagt Bernd Brennenstuhl,Leiter der Ausbildungsabteilung bei HP Deutschland. "DasBerufsleben in einem Unternehmen wie HP wird immer internationaler.Um möglichst frühzeitig vielen der Auszubildenden und Studierendeninterkulturelle Erfahrungen zu ermöglichen, finanzieren wir dieseAuslandsaufenthalte im Rahmen der Ausbildung. Dadurch ermöglichenwir den Teilnehmern, sich ein internationales Netzwerk aufzubauenund vereinfachen den Start ins Berufsleben."

Über dasAusbildungsprogramm bei HP Deutschland

HP bildet in Deutschland anfolgenden Standorten aus: Ratingen bei Düsseldorf, Bad Homburg,Rüsselsheim, München und Böblingen. Mehr Informationen zumAusbildungsprogramm bei HP Deutschland finden sich unter:
www.hp.com/de/ausbildung


Über HP

HP eröffnet Privatpersonen,Unternehmen und der Gesellschaft neue Möglichkeiten, Technologieinnovativ einzusetzen. Als weltweit größtes Technologie-Unternehmenbietet HP ein umfassendes Portfolio, das Kunden dabei hilft, ihreZiele zu erreichen - dazu gehören Lösungen in den SegmentenDrucken, Personal Computing, Software, Dienstleistungen undIT-Infrastruktur.

Weitere Informationen zumUnternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sieunter www.hp.com/de.Presseinformationen und Bildmaterial finden sich in chronologischerund thematischer Reihenfolge unter www.hp.com/de/presse.


Pressekontakt:

Norbert Gelse
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 0 70 31 / 14 41 32
norbert.gelse@hp.com

Hewlett-Packard GmbH
Herrenberger Str. 140
71034 Böblingen
www.hp.com/de


Mona Schmadl
HP-Presseservice
Tel.: 069 / 2 38 09 50
mona.schmadl@bm.com

Burson-MarstellerGmbH
Hanauer Landstr. 126-128
60314 Frankfurt am Main
www.burson-marsteller.de

About HP Inc.

HP Inc. creates technology that makes life better for everyone, everywhere. Through our portfolio of printers, PCs, mobile devices, solutions, and services, we engineer experiences that amaze. More information about HP Inc. is available at http://www.hp.com.

© 2016 HP Inc. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP Inc. products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.