HP Pavilion x360 - 15-dq1158ng

#9ET90EA

Flexibel und mitreißend. Mehr erreichen auf jede erdenkliche Weise. 360° Leistung, die sich um Sie herum dreht.

  • Windows 10 Home 64
  • Intel® Core™ i5-Prozessor der 10. Generation
  • 16 GB Arbeitsspeicher; 512 GB SSD-Speicher; 16 GB Intel® Optane™ Arbeitsspeicher für Speicher-Beschleunigung
  • Randloses FHD IPS Display im Micro-Edge-Design, multitouchfähig, 39,6 cm (15,6 Zoll) Diagonale, WLED-Hintergrundbeleuchtung, 250 Nits, 45% NTSC (1920 x 1080)

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

HP Pavilion x360 - 15-dq1158ng

#9ET90EA

Flexibel und mitreißend. Mehr erreichen auf jede erdenkliche Weise. 360° Leistung, die sich um Sie herum dreht.

  • Windows 10 Home 64
  • Intel® Core™ i5-Prozessor der 10. Generation
  • 16 GB Arbeitsspeicher; 512 GB SSD-Speicher; 16 GB Intel® Optane™ Arbeitsspeicher für Speicher-Beschleunigung
  • Randloses FHD IPS Display im Micro-Edge-Design, multitouchfähig, 39,6 cm (15,6 Zoll) Diagonale, WLED-Hintergrundbeleuchtung, 250 Nits, 45% NTSC (1920 x 1080)

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

Beschreibung

Mit dem neuen Pavilion x360 PC haben Sie jetzt mehr Möglichkeiten zum Erstellen, Teilen und Verbinden als je zuvor.

Funktionsmerkmale

Alles möglich

Mit einem Intel® Prozessor[1] gelingt Multitasking einfach und schnell.

Ein Statement setzen

Die neue innovative Form sowie das 360-Grad-Scharnier ermöglichen es Ihnen, Ihren Laptop schnell und einfach zu öffnen und in die perfekte Position zum Arbeiten, Schreiben, Filme sehen und Spielen zu bringen.

Mehr sehen. Alles hören.

Mit einem Display mit Micro-Edge-Blenden an drei Seiten werden ihre Fotos und Videos noch beeindruckender dargestellt. Erleben Sie einen satten, authentischen Klang mit zwei Lautsprechern und HP Audio Boost mit Audio von B&O.

Spezifikationen

Betriebssystem
Prozessorproduktfamilie
Prozessor
Chipsatz
Arbeitsspeicher
Festplatte
Optisches Laufwerk
Cloud-Service
Grafik

Bewertungen

[1] Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Softwareprodukte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig Vorteile für jeden Kunden und jede Softwareanwendung. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungsworkload und der Hardware- und Software-Konfiguration. Die Nummerierung, Marke und/oder Benennung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung.

Nicht alle Funktionen stehen in allen Editionen oder Versionen von Windows zur Verfügung. Das System erfordert möglicherweise aktualisierte und/oder separat erworbene Hardware, Treiber und/oder Software, damit die Funktionen von Windows voll genutzt werden können. Windows 10 wird automatisch aktualisiert, das Windows-Update ist stets aktiv. Es fallen ggf. ISP-Gebühren an und es müssen im Laufe der Zeit ggf. zusätzliche Anforderungen für Updates erfüllt werden. Siehe http://www.microsoft.com.

[2] Nicht alle Funktionen stehen in allen Editionen oder Versionen von Windows zur Verfügung. Das System erfordert möglicherweise aktualisierte und/oder separat erworbene Hardware, Treiber, Software oder ein BIOS-Update, damit die Funktionen von Windows voll genutzt werden können. Windows 10 wird automatisch aktualisiert, das Windows-Update ist stets aktiviert. Es fallen ggf. ISP-Gebühren an und es müssen ggf. zusätzliche Anforderungen im Laufe der Zeit für Updates erfüllt werden. Siehe http://www.microsoft.com.

[3] Basierend auf internen HP Tests unter Einsatz der Benchmarking-Software CrystalDiskMark. Im Vergleich zu traditionellen Festplatten mit 5400 U/min ist die Leistung sequenziell höher (nur Lesevorgänge)

[4] Intel® Core™ i Prozessor der 7. Generation oder neuer erforderlich. Die Speichersystembeschleunigung durch Intel® Optane™ ersetzt oder erhöht nicht den DRAM des Systems.

[5] USB Type-C™ und USB-C™ sind Marken von USB Implementers Forum.

[6] Die beschriebenen Funktionen erfordern unter Umständen Software oder weitere Anwendungen von Drittanbietern.

[7] WLAN-Access Point und Internetdienst erforderlich. Die Verfügbarkeit von öffentlichen WLAN Access Points ist begrenzt. Die Spezifikationen für den WLAN-Standard 802.11ac befinden sich derzeit noch in der Entwurfsphase und sind nicht endgültig. Falls die endgültigen Spezifikationen vom aktuellen Stand der Spezifikationen abweichen, kann dies die Kommunikation des Notebooks mit anderen 802.11ac WLAN-Geräten beeinträchtigen. Bluetooth® ist eine Marke des Rechteinhabers und wird von HP Inc. unter Lizenz verwendet. WLAN Access Point und Internetdienst von separatem Anbieter erforderlich. Die Verfügbarkeit von öffentlichen WLAN Access Points ist begrenzt. Wi-Fi 5 (802.11ac) ist mit vorhergehenden Wi-Fi 5 Spezifikationen abwärtskompatibel.

[8] 25 GB kostenfreier Online-Speicher, gültig für ein Jahr ab dem Zeitpunkt der Registrierung. Sämtliche Informationen sowie die Nutzungsbedingungen, einschließlich Hinweisen zur Kündigung, erhalten Sie unter www.dropbox.com. Internetdienst erforderlich und nicht enthalten.

[9] Von Alexa Home unterstützte Geräte sind nicht im Lieferumfang enthalten und müssen separat gekauft werden.

[13] Die HP Total Test Process Testergebnisse stellen keine Garantie für künftige Leistung unter diesen Bedingungen dar. Zur Abdeckung von Schäden, die unter den Bedingungen des HP Total Test Process Tests entstehen, und für versehentliche Schäden ist ein optionales HP Care Pack zum Schutz gegen versehentliche Schäden erforderlich.

[1] Neue Dropbox-Benutzer haben für einen Zeitram von 12 Monaten ab dem Datum der Registrierung Anspruch auf 25 GB kostenlosen Dropbox-Speicherplatz. Sämtliche Informationen sowie die Nutzungsbedingungen, einschließlich Hinweisen zur Kündigung, erhalten Sie auf der Dropbox Website unter https://www.dropbox.com/help/space/hp-promotion. Internetdienst erforderlich und nicht im Lieferumfang enthalten.

[2] Kostenloses 30-Tage-Abonnement für den McAfee LiveSafe Dienst im Lieferumfang enthalten. Internetzugang erforderlich und nicht im Lieferumfang enthalten. Nach Ablauf der Frist ist ein Abonnement erforderlich.

[3] Die Windows 10 Mobile Mark 14-Akkunutzungsdauer hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel Produktmodell, Konfiguration, geladene Anwendungen, Funktionen, Verwendung, Wireless-Funktionalität und Energieverwaltungseinstellungen. Die maximale Kapazität des Akkus nimmt mit der Zeit und je nach Verwendung ab. Weitere Informationen unter https://bapco.com/products/mobilemark-2014/.

[5] Der Akku wird innerhalb von 45 Minuten bis zu 50 % aufgeladen, wenn das System ausgeschaltet ist (mit dem Befehl „Herunterfahren“). Empfohlen zur Verwendung mit dem HP Netzteil, das im Lieferumfang des Notebooks enthalten ist – die Verwendung eines Akkuladegeräts mit geringerer Kapazität wird nicht empfohlen. Wenn eine Ladekapazität von 50 % erreicht ist, wird wieder mit normaler Geschwindigkeit geladen. Die Ladezeit kann je nach Systemtoleranz um +/- 10 % variieren. Bei bestimmten HP Produkten verfügbar. Eine vollständige Liste der Produktmerkmale finden Sie unter http://store.hp.com.

[6] Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Softwareprodukte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig Vorteile für jeden Kunden und jede Softwareanwendung. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungsworkload und der Hardware- und Softwarekonfiguration. Die Nummerierung, Marke und/oder Benennung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung.

[7] Die Intel® Turbo Boost-Leistungsmerkmale variieren je nach Hardware-, Software- und allgemeiner Systemkonfiguration. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.intel.com/technology/turboboost.

[9] Durch die Systembeschleunigung durch Intel® Optane™ Arbeitsspeicher wird der DRAM in Ihrem System nicht ersetzt oder erhöht.

[10] Akkulaufzeit wurde von HP mit folgenden Einstellungen getestet: kontinuierliche FHD-Videowiedergabe, 1080p (1920 x 1080) Auflösung, 150 Nit Helligkeit, 17 % Systemlautstärke, Audio-Player-Stufe 100 %, Wiedergabe im Gesamtanzeigemodus vom lokalen Speicher, Kopfhörer angeschlossen, Wireless-Modus aktiviert, aber ohne Verbindung. Die tatsächliche Akkulaufzeit variiert je nach Konfiguration und die maximale Kapazität nimmt mit der Zeit und je nach Verwendung ab.

[24] Innerhalb von 180 Tagen nach der Windows-Aktivierung zu aktivieren.