HP ProBook 640 G4 Notebook-PC Funktionsmerkmale
Neues ultraschlankes Design

Das präzisionsgefertigte ultraschlanke Gehäuse mit modernem Natural Silver-Finish wurde für die Anforderungen von MIL-STD-810G-Tests[2] konzipiert und unterstützt mehrere HP Dockingoptionen[3] für den allmählichen Übergang zu modernen Dockinglösungen.

Leistungsstärke

Beschleunigen Sie anspruchsvolle Business-Anwendungen mit einem optionalen Intel® Core-Quad-Core-Prozessor der 8. Generation[5] und separater Grafikkarte.

Auf sicherem Fundament gebaut

Schützen Sie Ihren PC vor zukünftigen Malware-Bedrohungen mit hardwaregestützten und verwaltungsfreundlichen Sicherheitslösungen von HP mit automatischer Fehlerbehebung. Mit HP Sure Start Gen4[6] und HP Sure Click[7] sichern Sie Ihren PC vom BIOS bis zum Browser.

Keine Hindernisse

Den ganzen Tag produktiv mit Windows 10 Pro[1] und den leistungsstarken Funktionen von HP für Sicherheit, Zusammenarbeit und Konnektivität.

Mehr Kreativität

Erledigen Sie anspruchsvolle Grafik- und Videoaufgaben mit hochauflösenden 4K-Displays mit optionaler separater AMD Radeon™ RX540-Grafikkarte[8].

Gesicherte Privatsphäre

Sie müssen dank der integrierten HP Privatsphäre-Kamera[9] nie fürchten, dass Ihnen jemand bei der Arbeit zusieht, denn eine physische Blende schützt vor unerwünschten Blicken.

Schutz auf Firmware-Ebene.

Schützen Sie die Firmware, die Antivirussoftware nicht erreichen kann! Der hardwaregestützte Schutz mit automatischer Fehlerbehebung durch HP Sure Start Gen4[6] führt automatisch eine Wiederherstellung des BIOS nach Angriffen durch Malware, Rootkits oder nach einer Beschädigung durch.

Schützen Sie Identitäten mit HP Multi-Factor Authenticate Gen2.[11]

Verstärken Sie die Sicherheit mit bis zu drei Authentifizierungsfaktoren, einschließlich Passwörtern und optionaler Fingerabdruckekennung[11].

[1] Nicht alle Funktionen stehen in allen Editionen oder Versionen von Windows zur Verfügung. Das System erfordert möglicherweise aktualisierte und/oder separat erworbene Hardware, Treiber und/oder Software, damit die Funktionen von Windows voll genutzt werden können. Windows 10 wird automatisch aktualisiert, das Windows-Update ist stets aktiviert. Es fallen ggf. ISP-Gebühren an und es müssen im Laufe der Zeit ggf. zusätzliche Anforderungen für Updates erfüllt werden. Siehe http://www.windows.com.

[5] MIL-STD 810G-Tests stehen aus und dienen nicht dazu, die Eignung für Anforderungen des US-Verteidigungsministeriums oder für militärische Zwecke nachzuweisen. Die Testergebnisse stellen keine Garantie der künftigen Leistung unter diesen Testbedingungen dar. Zur Abdeckung von Schäden, die unter den Bedingungen des MIL-STD-Tests entstanden sind, sowie für jegliche versehentliche Schäden ist ein optionales HP Care Pack zum Schutz gegen versehentliche Schäden erforderlich.

[3] Separat oder als Option erhältlich.

[4] Thunderbolt wird bei der 600-Serie nicht unterstützt, diese unterstützt nur USB-C.

[5] Intel® Quad-Core™-Prozessoren sind optional. Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Softwareprodukte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig Vorteile für jeden Kunden und jede Softwareanwendung. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungsworkload und der Hardware- und Softwarekonfiguration. Die Nummerierung, Marke und/oder Benennung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung.

[6] HP Sure Start Gen4 ist auf HP ProBook-Produkten mit Intel®- oder AMD-Prozessoren der 8. Generation verfügbar.

[7] HP Sure Click ist auf ausgewählten HP Plattformen verfügbar und unterstützt Microsoft® Internet Explorer, Google Chrome und Chromium™. Zu den unterstützten Anhängen zählen u. a. Microsoft Office- (Word, Excel, PowerPoint) und schreibgeschützte PDF-Dateien. Unter http://h20195.www2.hp.com/v2/GetDocument.aspx?docname=4AA7-0922ENW finden Sie alle kompatiblen Plattformen, sobald diese verfügbar sind.

[8] Videokonferenzen erfordern eine Internetverbindung und kreative Anwendungen sind separat erhältlich.

[9] HP Privatsphäre-Kamera ist nur auf Displays ohne Touchfunktion mit HD-Kamera verfügbar und muss werkseitig installiert werden.

[11] HP Multi Factor Authenticate erfordert Intel® Core™-Prozessoren der 7. oder 8. Generation, integrierte Intel®-Grafikkarten und Intel®-WLAN. Drei Authentifizierungsfaktoren erfordern einen Intel® vPro™-Prozessor.

[12] Das HP Manageability Integration Kit kann unter http://www.hp.com/go/clientmanagement heruntergeladen werden.