Inhalte veranschaulichen mit HP Digital Signage

Optimale Übersicht dank der großformatigen und beeindruckenden Business-Monitore von HP.

Digitale Beschilderung im Vergleich zu Fernsehen

HP Digital Signage Displays (DSDs) unterscheiden sich von den meisten Flachbildfernsehern. Einer der wichtigsten Unterschiede besteht darin, dass auf HP DSDs drei Jahre Garantie* gewährt wird und sie speziell für den Einsatz im Handel entwickelt wurden. Daher verfügen sie über besonders stabile Flüssigkristalle, eine erstklassige Hintergrundbeleuchtung und modernste Elektronikkomponenten. Dank dieser Ausstattung ist ein problemloser Betrieb rund um die Uhr möglich.

Bei TV-Geräten hingegen wird üblicherweise nur eine Garantie von 1 Jahr gewährt, sie sind lediglich für einen Gebrauch von 8 Stunden am Tag konzipiert und unter Umständen verfällt die Garantie bei einer gewerblichen Nutzung des Geräts.

Im Folgenden eine Liste der wichtigsten Unterschiede, die Ihnen eventuell nicht bewusst sind.
HP Digital Signage TV
Eingeschränkte Garantie 3 Jahre Garantie* 1 Jahr (verfällt unter Umständen bei gewerblicher Nutzung)
Verwendung 24 Stunden täglich 8 Stunden täglich
Displayausrichtung Quer- und Hochformat Nur Querformat
OSD-Tasten Nicht sichtbar und mit Sperre zur Verhinderung von Manipulationen Vollständig sichtbar und laden zu Manipulationen ein
Steuerung** Ein Media Player zur Steuerung mehrerer Displays Zur Steuerung mehrerer Displays ist ein Multimedia-Player erforderlich
Blenden Symmetrische Blenden für einheitliche Optik bei Stapelung Asymmetrische Blenden wirken ablenkend
*Garantie von HP, einschließlich 3 Jahre auf Teile, 3 Jahre auf Verarbeitung und 3 Jahre Vor-Ort-Service (3/3/3). Es gelten bestimmte Einschränkungen und Ausnahmen.

** Mit geeigneter Digital Signage Software