DER AUSDRUCK EINER VISION

1. Verglichen mit der Mehrzahl der Farblaser-AiOs mit einem Kaufpreis unter 500 $ (Stand August 2015), gemäß Marktanteil im IDC-Bericht des zweiten Quartals 2015. Vergleiche der Kosten pro Seite für Laserbetriebsmittel basieren auf den veröffentlichten Angaben der Hersteller zu den Patronen mit der höchsten Kapazität und langlebigen Verbrauchsmaterialien. Die Kosten pro Seite für HP Tintenverbrauchsmaterialien basieren auf den veröffentlichten Angaben der Hersteller zu den Tintenpatronen mit der höchsten Kapazität. Die Kosten pro Seite basieren auf dem geschätzten Ladenpreis und der geschätzten Ergiebigkeit (in Seiten) von Tintenpatronen mit hoher Kapazität. Die Ergiebigkeit nach ISO basiert auf kontinuierlichem Drucken im Standardmodus. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/learnaboutsupplies.

2. Drucken Sie ohne einen Router oder Drahtlosnetzwerk: Das mobile Gerät muss vor dem Drucken direkt mit dem Wi-Fi-Direct-fähigen All-in-One-Gerät oder Drucker verbunden werden. Je nach mobilem Gerät kann auch eine App oder ein Treiber erforderlich sein. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/mobileprinting. Allgemeine Informationen zum mobilen Drucken: Für den lokalen Druck müssen sich das mobile Gerät und der Drucker im selben Netzwerk befinden oder es muss eine direkte Drahtlosverbindung zwischen dem Gerät und dem Drucker bestehen. Remote-Druckvorgänge erfordern eine Internetverbindung zu einem internetfähigen HP Drucker. Weitere Informationen zum Drucken und zu möglicherweise erforderlichen Apps finden Sie unter hp.com/go/mobileprinting. Das mobile Gerät muss vor dem Drucken direkt mit dem Wi-Fi-Direct-Signal eines Wi-Fi-Direct-fähigen All-in-One-Geräts oder Druckers verbunden werden. Je nach mobilem Gerät kann auch eine App oder ein Treiber erforderlich sein. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/mobileprinting.
Die folgenden Angaben und zugehörigen Haftungsausschlüsse gelten nicht für HP A3 PageWide Pro MFPs und Drucker, die nach dem 1. Mai 2017 eingeführt werden.

1. Die Angaben zum Energieverbrauch basieren auf den unter energystar.gov zur Verfügung gestellten TEC-Daten. Die Daten wurden zur Bestimmung der Energieeffizienz der meisten Business-Drucker zwischen 300 USD und 800 USD sowie MFPs zwischen 400 USD und 1.000 USD dieser Klasse normalisiert, Stand November 2015; Marktanteil gemäß IDC-Bericht, Stand Q3 2015. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/pagewideclaims.

2. Informationen zum Geschwindigkeitsvergleich finden Sie unter hp.com/go/printerspeeds.

3. Der Vergleich zu den Gesamtbetriebskosten basiert auf 90.000 Seiten für PageWide Pro Geräte und 150.000 Seiten für PageWide Enterprise Geräte, den von den Herstellern veröffentlichten Angaben zu Seitenreichweite und Energieverbrauch, den unverbindlichen Preisempfehlungen der Hersteller für Hardware und Verbrauchsmaterial und den Kosten pro Seite nach ISO-Reichweite bei kontinuierlichem Druck im Standardmodus und unter Verwendung der Patronen mit der höchsten Reichweite. Verglichen wurden Business-Farbdrucker und Multifunktionsdrucker zwischen 300 USD und 1.000 USD (Stand September 2015) und Business-Multifunktionsfarbdrucker (A4) zwischen 500 USD und 3.000 USD (Stand November 2015), ausgenommen Produkte mit einem Marktanteil von 1 % oder weniger; Marktanteil gemäß IDC-Bericht, Stand Q3 2015. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/learnaboutsupplies.

4. Auf der Basis einer von HP durchgeführten Prüfung der 2016 veröffentlichten Angaben zu Sicherheitsfunktionen von vergleichbaren Druckern der Wettbewerber. Nur HP bietet eine Kombination aus Sicherheitsfunktionen für die Überwachung, um Angriffe zu erkennen, automatisch abzuwehren und anschließend die Softwareintegrität bei einem Neustart selbst zu überprüfen. Eine Liste der Drucker finden Sie auf hp.com/go/PrintersThatProtect. Weitere Informationen unter: hp.com/go/printersecurityclaims.