HP PageWide Pro 452dw-Drucker

#D3Q16B

Der HP PageWide Pro ist schneller[1] als jeder andere Farbdrucker dieser Klasse und bietet ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis.[2]

Dynamic-Security-fähiger Drucker. Ausschließlich für die Verwendung mit Patronen mit Original HP Chip vorgesehen. Patronen mit Chips anderer Hersteller funktionieren möglicherweise nicht oder in Zukunft nicht mehr.

http://www.hp.com/go/learnaboutsupplies
375 €

HP PageWide Pro 452dw-Drucker

#D3Q16B

Der HP PageWide Pro ist schneller[1] als jeder andere Farbdrucker dieser Klasse und bietet ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis.[2]

Dynamic-Security-fähiger Drucker. Ausschließlich für die Verwendung mit Patronen mit Original HP Chip vorgesehen. Patronen mit Chips anderer Hersteller funktionieren möglicherweise nicht oder in Zukunft nicht mehr.

http://www.hp.com/go/learnaboutsupplies
375 €

Beschreibung

Ultimativer Nutzen und höchste Geschwindigkeit – der HP PageWide Pro bietet die niedrigsten Gesamtbetriebskosten und die höchsten Geschwindigkeiten seiner Klasse.[1,2] Profitieren Sie von professioneller Farbqualität sowie den besten Sicherheitsfunktionen und der höchsten Energieeffizienz dieser Klasse.[3,4]

Ideal für kleine und mittelständische Unternehmen, die Dokumente kostengünstig und in Profiqualität auf einem schnellen Hochleistungsdrucker produzieren möchten.

Funktionsmerkmale

Profitieren Sie von erstklassigem Nutzen und Ergebnissen, die die Anforderungen von Unternehmen erfüllen – drucken Sie Farbdokumente in professioneller Qualität zu den niedrigsten Gesamtbetriebskosten seiner Klasse.[2]

Mit erstklassigen Druckgeschwindigkeiten[1] und schnellem Drucken aus dem Energiesparmodus sorgen Sie für hohe Produktivität. Schnelle Druckergebnisse verhindern lange Wartezeiten.

Minimieren Sie Unterbrechungen und Ausfallzeiten dank effizienter und zuverlässiger Leistung. Schonen Sie die Umwelt und senken Sie den Energieverbrauch gegenüber Laserdruckern[4] – dank HP PageWide Technologie für moderne Büros mit hohem Arbeitsaufkommen.

Spezifikationen

Druckgeschwindigkeit Schwarzweiß
Druckgeschwindigkeit, Farbe
Ausgabe der ersten Seite (betriebsbereit)
Druckleistung (monatlich, A4)
Empfohlenes monatliches Druckvolumen
Drucktechnologie
Mitgelieferte Treiber
Druckqualität Schwarzweiß (optimal)
Anzeigegerät

Bewertungen

Compatible Supplies & Accessories

MEHR ANZEIGEN

[1] Der Vergleich basiert auf den veröffentlichten Angaben des Herstellers für den schnellsten verfügbaren Farbmodus bei allen Business-Farbdruckern zwischen 300 € und 800 € sowie MFPs zwischen 400 € und 1.000 € (Stand November 2015). Ausgenommen sind andere HP PageWide Produkte und Produkte mit einem Marktanteil von 1 % oder weniger, gemäß Marktanteil im IDC-Bericht (Stand Q3 2015). Die Geschwindigkeit von HP PageWide Produkten bezieht sich auf den General Office-Modus; die erste Seite ist ausgenommen. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/printerspeeds.

[2] Der Betriebskostenvergleich basiert auf einem Druckvolumen von 90.000 Seiten, den von den Herstellern veröffentlichten Angaben zu Seitenreichweite und Energieverbrauch, den empfohlenen Verkaufspreisen der Hersteller für HP Hardware und Verbrauchsmaterialien, den durchschnittlichen Verkaufspreisen der Wettbewerbsprodukte, den Kosten pro Seite nach ISO-Reichweite bei kontinuierlichem Druck im Standardmodus und unter Verwendung der Patronen mit der höchsten Reichweite, langlebigen Verbrauchsmaterialien für alle Business-Farbdrucker zwischen 300 € und 800 € sowie MFPs zwischen 400 € und 1.000 € (Stand November 2015), ausgenommen sind alle Produkte mit einem Marktanteil von 1 % oder weniger, gemäß IDC-Bericht (Stand Q3 2015). Die tatsächlichen Preise können variieren. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/pagewideclaims und hp.com/go/learnaboutsupplies.

[3] Beste Ergebnisse in puncto Sicherheitsverwaltung des Druckerbestands in dieser Klasse, basierend auf einem Vergleich der integrierten Funktionen aller Business-Farbdrucker zwischen 300 € und 800 € sowie MFPs zwischen 400 € und 1.000 € (Stand November 2015), ausgenommen sind Produkte mit einem Marktanteil von 1 % oder weniger, gemäß IDC-Bericht (Stand Q3 2015). Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/printersecurityclaims.

[4] Die Angaben zum Energieverbrauch basieren auf den auf energystar.gov zur Verfügung gestellten TEC-Daten. Die Daten wurden zur Bestimmung der Energieeffizienz der meisten Business-Drucker zwischen 300 € und 800 € sowie MFPs zwischen 400 € und 1.000 € dieser Klasse normalisiert (Stand November 2015); Marktanteil gemäß IDC-Bericht (Stand Q3 2015). Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/pagewideclaims.

[5] HP 970X Original PageWide Tintenpatronen mit hoher Reichweite sind nicht im Lieferumfang des Druckers enthalten; bitte separat erwerben. Vergleich basierend auf Tintenpatronenreichweiten gemäß ISO 24711 für HP 970 Original PageWide Tintenpatronen mit hoher Reichweite gegenüber HP 970 Original PageWide Tintenpatronen. Tintenpatronen mit hoher Reichweite sind nur mit MFPs und Druckern der HP PageWide Pro 400 und 500 Serien kompatibel. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/de/reichweite.

[6] Weniger planmäßige Wartungsarbeiten basierend auf 150.000 gedruckten Seiten und veröffentlichten Vergleichen für die meisten Farblaserdrucker zwischen 300 € und 800 € sowie MFPs zwischen 400 € und 1.000 € dieser Klasse (Stand November 2015); Marktanteil gemäß IDC-Bericht (Stand Q3 2015). Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/pagewideclaims.

[7] Der Vergleich basiert auf den veröffentlichten Angaben des Herstellers für die Ausgabe der ersten Seite aus dem Bereitschafts- und Energiesparmodus bei allen Business-Farbdruckern zwischen 300 € und 800 € sowie MFPs zwischen 400 € und 1.000 € (Stand November 2015). Ausgenommen sind andere HP PageWide Produkte und Produkte mit einem Marktanteil von 1 % oder weniger, gemäß Marktanteil im IDC-Bericht (Stand Q3 2015). Gemäß Geräteeinstellungen. Die tatsächlichen Werte können variieren. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/printerspeeds.

[8] Das mobile Gerät muss vor dem Drucken direkt mit dem Signal eines Wi-Fi Direct®-fähigen MFPs oder Druckers verbunden werden. Je nach mobilem Gerät kann auch eine App oder ein Treiber erforderlich sein. Wi-Fi Direct ist eine eingetragene Marke der Wi-Fi Alliance®. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/mobileprinting.

[9] Zusätzliche Workflow-Lösungen über HP Software und Partnerprogramm für andere Anbieter. Details zu den Lösungen finden Sie unter hp.com/go/gsc.

[10] Erfordert eine Internetverbindung zu einem HP ePrint-fähigen Drucker. Für den Drucker ist eine ePrint Kontoregistrierung erforderlich. Unter Umständen ist eine App oder spezielle Software erforderlich. Wireless-Betrieb ist nur im 2,4-GHz-Modus möglich. Druck- und Verbindungsgeschwindigkeiten können variieren. Die Wireless-Breitbandnutzung erfordert einen separaten Servicevertrag für mobile Geräte. Informationen zur Abdeckung und Verfügbarkeit in Ihrer Region erhalten Sie von Ihrem Serviceanbieter. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/mobileprinting.

[11] Für lokale Druckvorgänge müssen sich das mobile Gerät und der Drucker im selben Netzwerk befinden oder es muss eine direkte Wireless-Verbindung zwischen dem Gerät und dem Drucker bestehen. Die Wireless-Leistung ist abhängig von den Umgebungsbedingungen und vom Abstand zum Zugangspunkt. Wireless-Betrieb ist nur im 2,4-GHz-Modus möglich. Remote-Druckvorgänge erfordern eine Internetverbindung zu einem internetfähigen HP Drucker. Eine App oder Software sowie eine HP ePrint Kontoregistrierung sind unter Umständen ebenfalls erforderlich. Die Wireless-Breitbandnutzung erfordert einen separaten Servicevertrag für mobile Geräte. Informationen zur Abdeckung und Verfügbarkeit in Ihrer Region erhalten Sie von Ihrem Serviceanbieter. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting.

[1] Das monatliche Druckvolumen ist definiert als die maximale Anzahl von ausgedruckten Seiten pro Monat. Anhand dieses Werts lässt sich die Robustheit des Produkts mit der anderer HP LaserJet oder HP Color LaserJet Geräte vergleichen und es können Entscheidungen über die richtige Implementierung von Druckern und MFPs entsprechend den Anforderungen der Benutzer bzw. Benutzergruppen getroffen werden.

[2] HP empfiehlt, dass die Anzahl der pro Monat gedruckten Seiten innerhalb des angegebenen Bereichs für die optimale Geräteleistung liegt, der auf Faktoren wie Austauschintervall von Verbrauchsmaterialien und Gerätebetriebsdauer über eine erweiterte Garantiezeit basiert.

[3] Alle HP Druckmedien, die in der HP PageWide-Kompatibilitätsübersicht als mit dem Drucker kompatibel aufgelistet sind, können – unabhängig vom Gewicht – verwendet werden.

[4] Patronen sind installiert, keine Medien in den Fächern.