HP LaserJet Pro MFP M130nw

#G3Q58A

Mit dem kleinsten LaserJet Wireless-Multifunktiondrucker von HP und den JetIntelligence Druckpatronen konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche.

199 €

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

HP LaserJet Pro MFP M130nw

#G3Q58A

Mit dem kleinsten LaserJet Wireless-Multifunktiondrucker von HP und den JetIntelligence Druckpatronen konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche.

199 €

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

Beschreibung

Mit dem kleinsten LaserJet MFP-Gerät von HP und den JetIntelligence Druckpatronen konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Mit dem Wireless-Multifunktions-Drucker, der auf Effizienz ausgelegt ist, können Sie professionelle Dokumente über eine Reihe mobiler Geräte[1] drucken, scannen und kopieren und sparen dabei Energie.

Ideal für kleine Unternehmen, die mit einem einfachen und preisgünstigen Wireless-Multifunktions-Drucker Dokumente in professioneller Qualität drucken und in wenigen Arbeitsschritten scannen und kopieren möchten.

Funktionsmerkmale

Sparen Sie Energie. Mit diesem effizienten Multifunktions-Laserdrucker können Sie drucken, scannen und kopieren und dabei Energiekosten und wertvolle Ressourcen sparen.

Mit HP ist mobiles Drucken jetzt einfacher denn je. Drucken Sie mit minimalem Arbeitsaufwand über eine Vielzahl mobiler Geräte – Smartphones, Notebooks und Tablets.[1]

Sie erhalten konsistente Ergebnisse – denn die Original HP Tonerkartuschen mit JetIntelligence sind auf ein perfektes Zusammenspiel mit dem HP LaserJet Pro ausgelegt. Anti-Fraud-Authentifizierungsfunktionen schützen Ihr Unternehmen vor Qualitätsproblemen und beugen teuren Wiederholungsdrucken vor.

Spezifikationen

Funktionen
Multitasking wird unterstützt
Druckgeschwindigkeit Schwarzweiß
Ausgabe der ersten Seite schwarzweiß (A4, betriebsbereit)
Ausgabe der ersten Seite, Schwarzweiß (A4, Ruhemodus)
Druckgeschwindigkeit, Farbe
Ausgabe der ersten Seite (betriebsbereit)
Ausgabe der ersten Seite (betriebsbereit)
Erstes Exemplar

Bewertungen

Compatible Supplies & Accessories

MEHR ANZEIGEN

[1] Eine App oder Software sowie eine HP ePrint-Kontoregistrierung sind unter Umständen ebenfalls erforderlich. Für einige Funktionen muss optionales Zubehör erworben werden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting.

[2] Druckgeschwindigkeit gemessen nach ISO/IEC 24734, ausgenommen sind die ersten Testdokumente. Die genaue Druckgeschwindigkeit im Vergleich zum Vorgängermodell variiert je nach Systemkonfiguration, Softwareanwendung, Treibern und Komplexität des jeweiligen Dokuments. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/printerclaims.

[3] Gemessen nach ISO/IEC 17629. Die genaue Druckgeschwindigkeit variiert je nach Systemkonfiguration, Softwareanwendung, Treibern und Komplexität des jeweiligen Dokuments. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/printerclaims.

[4] HP Auto-On/Auto-Off-Technologie je nach Drucker und Einstellungen verfügbar.

[5] Das mobile Gerät muss über iOS v7.0 verfügen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting.

[6] Der Drucker erfordert die Registrierung eines ePrint-Kontos. App oder Software ist möglicherweise erforderlich. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting.

[7] Das mobile Gerät muss vor dem Drucken direkt mit dem Signal eines Wi-Fi Direct®-fähigen MFPs oder Druckers verbunden werden. Je nach mobilem Gerät kann auch eine App oder ein Treiber erforderlich sein. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting. Wi-Fi Direct ist eine eingetragene Marke der Wi-Fi Alliance®.

[8] Erfordert Google Cloud Print™-Registrierung und ein Google-Konto. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting.

[9] Im Vergleich zur Tonerkartuschenkapazität bei HP Vorgängerprodukten.

[1] Das monatliche Druckvolumen ist definiert als die maximale Anzahl von ausgedruckten Seiten pro Monat. Anhand dieses Werts lässt sich die Robustheit des Produkts mit der anderer HP LaserJet oder HP Color LaserJet Geräte vergleichen und es können Entscheidungen über die richtige Implementierung von Druckern und MFPs entsprechend den Anforderungen der Benutzer bzw. Benutzergruppen getroffen werden.

[2] HP empfiehlt, dass die Anzahl der pro Monat gedruckten Seiten innerhalb des angegebenen Bereichs für die optimale Geräteleistung liegt, der auf Faktoren wie Austauschintervall von Verbrauchsmaterialien und Gerätebetriebsdauer über eine erweiterte Garantiezeit basiert.

[3] Zeit bis zur Ausgabe der ersten Seite und Druckgeschwindigkeit gemessen nach ISO/IEC 29183, ausgenommen sind die ersten Testdokumente. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/printerclaims. Die genaue Geschwindigkeit variiert je nach Systemkonfiguration, Software-Anwendung, Treiber und Komplexität des jeweiligen Dokuments.

[4] HP empfiehlt, dass die Anzahl der pro Monat gescannten Seiten innerhalb des angegebenen Bereichs für die optimale Geräteleistung liegt

[5] Basierend auf ITU-T-Standardtestbild mit Standardauflösung. Komplizierter aufgebaute Seiten und eine höhere Auflösung erhöhen die Übertragungszeit.

[6] Keine Unterstützung für Windows XP (64-Bit) und Windows Vista (64-Bit); Nicht alle „kompatiblen Betriebssysteme“ werden von der MITGELIEFERTEN Software unterstützt, Vollständige Lösungssoftware nur für Windows 7 und höher verfügbar, Für ältere Windows-Betriebssysteme (XP, Vista und gleichwertige Server) sind nur Treiber verfügbar, Für Windows Server 2003 32-Bit und 2008 32-Bit und 64-Bit, 2008 R2 64-Bit, 2012 64-Bit, 2012 R2 64-Bit sind nur Treiber (Drucken/Scannen/Fax) installiert, Windows RT für Tablets (32/64-Bit) verwendet einen vereinfachten bereits integrierten HP Druckertreiber, Linux-Systeme verwenden in das Betriebssystem integrierte HPLIP-Software

[7] Die Anforderungen für den Netzanschluss unterscheiden sich je nach Land/Region, in dem/der der Drucker verkauft wird. Ändern Sie nicht die Betriebsspannung. Der Drucker wird sonst beschädigt und die Produktgarantie verfällt. Die Stromverbrauchswerte basieren in der Regel auf Messungen von Geräten, die mit 115 V betrieben werden.

[8] Die Anforderungen für den Netzanschluss unterscheiden sich je nach Land/Region, in dem/der der Drucker verkauft wird. Ändern Sie nicht die Betriebsspannung. Der Drucker wird sonst beschädigt und die Produktgarantie verfällt. Der Energiesterne-Wert basiert in der Regel auf Gerätemessungen.

[9] HP Schwarz LaserJet Starter-Tonerkartusche (700 Seiten), HP Original LaserJet Bildtrommel (12.000 Seiten). Die tatsächliche Reichweite kann je nach den gedruckten Bildern und anderen Faktoren erheblich abweichen. Ausführliche Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/learnaboutsupplies

[14] Das mobile Gerät muss vor dem Drucken direkt mit dem Wi-Fi Direct®-Signal eines Wi-Fi-Direct-fähigen Multifunktions-Geräts oder Druckers verbunden werden. Je nach mobilem Gerät kann auch eine App oder ein Treiber erforderlich sein. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting. Wi-Fi Direct ist eine eingetragene Marke der Wi-Fi Alliance®.

[10] Die genannte Reichweite wurde gemäß ISO/IEC 19752 bei kontinuierlichem Druck ermittelt. Die tatsächliche Reichweite kann je nach Art der gedruckten Bilder und anderen Faktoren erheblich variieren. Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/de/reichweite.

[11] Gemessen unter Verwendung des Feature Test nach ISO 24734, A5-Zuführung im Querformat. Die Druckgeschwindigkeit variiert je nach Inhalt, PC, Medienorientierung und Medienart.