HP OfficeJet Pro 8710 All-in-One-Drucker Funktionsmerkmale
Verlassen Sie sich auf ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihre Anforderungen in Bezug auf Farbdrucke. Erstellen Sie die erforderlichen Druckausgaben in Farbe und Schwarzweiß, damit Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig bleibt, und sparen Sie mit HP Instant Ink bis zu 70 % der Tintenkosten.[2]
Verlassen Sie sich auf ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihre Farbdruckanforderungen. Geben Sie bis zu 50 % weniger pro Seite aus als bei Laserdruckern[1] und drucken Sie die Farb- und SW-Dokumente, die Sie für Ihren Geschäftsbetrieb benötigen.
Mit einem All-in-One-Gerät, das für schnelles Drucken hoher Auflagen im Büro konzipiert wurde, erledigen Sie Ihre Aufträge im Handumdrehen. Dank schnellem beidseitigem Druck und hohen Geschwindigkeiten für Faxen, Scannen und Kopieren können Arbeitsgruppen produktiv arbeiten. Verwalten Sie Ihre Aufgaben problemlos über die Kurzbefehle auf dem Touchscreen.
Sorgen Sie von überall im Büro für reibungslose Abläufe. Drucken Sie wann und wo Sie möchten – von Ihrem Smartphone, Tablet oder Notebook-PC – und gewährleisten Sie Datenschutz.[10,11]
Mobiles Drucken mit HP ePrint

Drucken Sie mit HP ePrint von unterwegs Fotos, Dokumente und vieles mehr.

[12]

Beidseitiger Druck

Ermöglicht beidseitiges Drucken, sodass Sie Ihren Papierverbrauch um bis zu 50 % senken können.

Automatischer Vorlageneinzug

Ermöglicht das Kopieren oder Scannen mehrerer Seiten in einem Arbeitsgang.

Farb-Touchscreen (Drucker)

Verwalten Sie Aufträge über den HP Farb-Touchscreen direkt am MFP.

Ethernet (Drucker)

Binden Sie dieses Gerät zur gemeinsamen Nutzung mit Ihrer Arbeitsgruppe ins Ethernet-Netzwerk im Büro ein.

Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen mit ADF

Sparen Sie Zeit, indem Sie gescannte Dokumente oder Fotos direkt von Ihrem Drucker an E-Mail-Empfänger senden.

[1] Verglichen mit der Mehrzahl der Farblaser-AiOs mit einem Kaufpreis unter 300 € (Stand: August 2015), gemäß Marktanteil im IDC-Bericht für Q2 2015. Vergleiche der Kosten pro Seite für Laserzubehör basieren auf veröffentlichten technischen Daten der Hersteller zu Tonerkartuschen mit der höchsten Kapazität und langlebigen Verbrauchsmaterialien. Vergleiche der Kosten pro Seite für HP Tintenverbrauchsmaterialien mit hoher Kapazität basieren auf den veröffentlichten technischen Daten der Hersteller zu den Tintenpatronen mit der höchsten Kapazität. Kosten pro Seite basieren auf geschätztem Ladenpreis und geschätzter Seitenreichweite von Tintenpatronen mit hoher Kapazität. Die Seitenreichweiten nach ISO basieren auf kontinuierlichem Drucken im Standardmodus. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/de/reichweite.

[2] Basierend auf dem 300-Seiten-Tarif des HP Instant Ink-Services (Einsparungen für andere Tarife sind geringer) unter Verwendung aller im Tarif enthaltenen Seiten ohne den Erwerb zusätzlicher Seitenkontingente, verglichen mit den Kosten pro Seite (CPP – Cost per Page) beim Drucken von Seiten gemäß dem ISO/IEC 24711 Standard auf der Mehrzahl der Farbtintenstrahldrucker unter 200 EUR und bei Verwendung von Originalpatronen mit Standardkapazität, wie von IDC in Q2 2016 berichtet. Die Untersuchung basiert auf Herstellerpreisen gemäß den von SPIRE im September 2016 gemachten Angaben und auf der im September 2016 auf der Website des Herstellers angegebenen Seitenreichweite. Weitere Informationen erhalten Sie unter hp.com/go/decompare. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Seitenreichweiten nach ISO basieren auf kontinuierlichem Druck im Standardmodus. Die tatsächlichen Einsparungen können abhängig von der Anzahl der tatsächlich pro Monat gedruckten Seiten und deren Inhalt variieren. Weitere Informationen zu den ISO-Standards siehe hp.com/go/pageyield.

[3] Bestellung bei Bedarf durch Ihren Drucker abhängig von der Internet-Verbindung des Kunden. Verfügbarkeit kann in Ausnahmefällen variieren. Expressbestellung verfügbar über den Supportservice falls Sie mehr Tinte verbrauchen als erwartet. Unter hp.com/go/instantinksupport können Sie den Support kontaktieren.

[4] Sie können Ihren Serviceplan jederzeit online ändern oder kündigen. Wenn Sie sich für die Kündigung Ihres HP Instant Ink Plans entscheiden, können Sie zur individuellen Nutzung von HP Original Standard- oder XL-Tintenpatronen zurückkehren. Ein Wechsel zu einem höherwertigen Servicetarif kann auf Ihren eigenen Wunsch hin entweder sofort in Kraft treten (ab dem Datum, an dem Sie den Tarif geändert haben) oder erst zum Anfang des nächsten Abrechnungszeitraums. Sollten Sie den Tarif verringern oder kündigen, tritt die Änderung stets zum Anfang des nächsten Abrechnungszeitraums in Kraft. Weitere Einzelheiten finden Sie unter instantink.hpconnected.com/uk/en/terms.

[5] Basierend auf Reichweiten für HP 953XL Tintenpatronen im Vergleich zu HP 953 Tintenpatronen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/learnaboutsupplies.

[6] Wasserfeste, wischfeste, lichtbeständige und textmarkerfeste Ausdrucke gemäß ISO 11798 und basierend auf internen HP Tests. Details finden Sie unter http://www.hp.com/go/printpermanence.

[7] Der erste Satz von ISO-Testseiten bleibt unberücksichtigt. Details unter http://www.hp.com/go/printerclaims.

[8] Erfordert eine Internetverbindung zum Drucker. Für einige Services ist ggf. eine Registrierung erforderlich. Die Verfügbarkeit von Apps variiert je nach Land, Sprache und Vereinbarungen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hpconnected.com.

[9] Das mobile Gerät muss vor dem Drucken direkt mit dem Wi-Fi Direct®-Signal eines Wi-Fi Direct-fähigen All-in-One-Geräts oder Druckers verbunden werden. Je nach mobilem Gerät kann auch eine App oder ein Treiber erforderlich sein. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting. Wi-Fi Direct ist eine eingetragene Marke der Wi-Fi Alliance®.

[10] Wireless-Betrieb ist nur im 2,4-GHz-Modus möglich. Eine App oder Software sowie eine HP ePrint Kontoregistrierung sind unter Umständen ebenfalls erforderlich. Für einige Funktionen muss optionales Zubehör erworben werden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting.

[11] HP JetAdvantage Private Print ist ohne Zusatzkosten verfügbar. Der Drucker muss mit dem Internet verbunden und die Internetdienste müssen aktiviert sein. Nicht in allen Ländern verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter hpjetadvantage.com.

[12] Erfordert eine Internetverbindung zu einem HP ePrint-fähigen Drucker. Für den Drucker ist eine ePrint Kontoregistrierung erforderlich. Unter Umständen ist eine App oder spezielle Software erforderlich. Wireless-Betrieb ist nur im 2,4-GHz-Modus möglich. Druck- und Verbindungsgeschwindigkeiten können variieren. Die Wireless-Breitbandnutzung erfordert einen separaten Servicevertrag für mobile Geräte. Informationen zur Abdeckung und Verfügbarkeit in Ihrer Region erhalten Sie von Ihrem Serviceanbieter. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/mobileprinting.

[2] Basierend auf dem 300-Seiten-Tarif des HP Instant Ink-Services (Einsparungen für andere Tarife sind geringer) unter Verwendung aller im Tarif enthaltenen Seiten ohne den Erwerb zusätzlicher Seitenkontingente, verglichen mit den Kosten pro Seite (CPP – Cost per Page) beim Drucken von Seiten gemäß dem ISO/IEC 24711 Standard auf der Mehrzahl der Farbtintenstrahldrucker unter 200 EUR und bei Verwendung von Originalpatronen mit Standardkapazität, wie von IDC in Q2 2016 berichtet. Die Untersuchung basiert auf Herstellerpreisen gemäß den von SPIRE im September 2016 gemachten Angaben und auf der im September 2016 auf der Website des Herstellers angegebenen Seitenreichweite. Weitere Informationen erhalten Sie unter hp.com/go/decompare. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Seitenreichweiten nach ISO basieren auf kontinuierlichem Druck im Standardmodus. Die tatsächlichen Einsparungen können abhängig von der Anzahl der tatsächlich pro Monat gedruckten Seiten und deren Inhalt variieren. Weitere Informationen zu den ISO-Standards siehe hp.com/go/pageyield.