HP ENVY Photo 6230 All-in-One-Drucker Compatible Supplies & Accessories

[1] Informationen zu den Anforderungen für lokales Drucken finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobile printing.

[2] Basierend auf dem 300-Seiten-Tarif des HP Instant Ink-Services (Einsparungen für andere Tarife sind geringer) unter Verwendung aller im Tarif enthaltenen Seiten ohne den Erwerb zusätzlicher Seitenkontingente, verglichen mit den Kosten pro Seite (CPP – Cost per Page) beim Drucken von Seiten gemäß dem ISO/IEC 24711 Standard auf der Mehrzahl der Farbtintenstrahldrucker unter 200 EUR und bei Verwendung von Originalpatronen mit Standardkapazität, wie von IDC in Q2 2016 berichtet. Die Untersuchung basiert auf Herstellerpreisen gemäß den von SPIRE im September 2016 gemachten Angaben und auf der im September 2016 auf der Website des Herstellers angegebenen Seitenreichweite. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.hp.com/go/decompare. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Seitenreichweiten nach ISO basieren auf kontinuierlichem Druck im Standardmodus. Die tatsächlichen Einsparungen können abhängig von der Anzahl der tatsächlich pro Monat gedruckten Seiten und deren Inhalt variieren. Weitere Informationen zu den ISO-Standards siehe http://www.hp.com/go/pageyield.

[3] Bestellung bei Bedarf durch Ihren Drucker abhängig von der Internet-Verbindung des Kunden. Verfügbarkeit kann in Ausnahmefällen variieren. Expressbestellung verfügbar über den Supportservice falls Sie mehr Tinte verbrauchen als erwartet. Unter http://www.hp.com/go/instantinksupport können Sie den Support kontaktieren.

[4] Sie können Ihren Tarif jederzeit online ändern oder kündigen. Wenn Sie sich für die Kündigung Ihres HP Instant Ink Tarifs entscheiden, können Sie zur Nutzung von HP Original Standard- oder XL-Druckerpatronen zurückkehren. Ein Wechsel zu einem höherwertigen Servicetarif kann je nach Wunsch des Benutzers entweder sofort in Kraft treten oder erst zum Anfang des nächsten Abrechnungszeitraums. Sollten Sie eine niedrigere Tarifstufe wählen oder den Tarif kündigen, tritt die Änderung stets zum Anfang des nächsten Abrechnungszeitraums in Kraft. Weitere Einzelheiten finden Sie unter http://instantink.hpconnected.com/de/de/terms.

[5] Erfordert das Herunterladen der HP Smart-App. Die steuerbaren Funktionen können je nach Betriebssystem des mobilen Geräts variieren. Eine vollständige Liste der unterstützten Betriebssysteme und weitere Informationen finden Sie unter http://support.hp.com/us-en/document/c03561640. Informationen zu den Anforderungen für lokales Drucken finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting.

[6] Das mobile Gerät muss Bluetooth v4.0 oder höher unterstützen und Bluetooth muss aktiviert sein. Eine mobile App, z. B. HP ePrint oder HP Smart, muss installiert sein und vor dem Drucken geöffnet werden. Das mobile Gerät muss sich in einer Entfernung von maximal 1,5 m zum Drucker befinden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/bleprinting. Bluetooth ist eine Marke des Rechteinhabers und wird von HP unter Lizenz verwendet.

[7] Wireless-Betrieb ist nur im 2,4-GHz- und 5,0-GHz-Modus möglich. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting. Wi-Fi ist eine eingetragene Marke der Wi-Fi Alliance®.

[8] Für lokale Druckvorgänge müssen sich das mobile Gerät und der Drucker im selben Netzwerk befinden oder es muss eine direkte Wireless-Verbindung zwischen dem Gerät und dem Drucker bestehen. Die Wireless-Leistung ist abhängig von den Umgebungsbedingungen und vom Abstand zum Zugangspunkt. Wireless-Betrieb ist nur im 2,4-GHz-Modus möglich. Remote-Druckvorgänge erfordern eine Internetverbindung mit einem internetfähigen HP Drucker. Eine App oder Software sowie eine HP ePrint-Kontoregistrierung sind unter Umständen ebenfalls erforderlich. Die Wireless-Breitbandnutzung erfordert einen separaten Servicevertrag für mobile Geräte. Informationen zur Abdeckung und Verfügbarkeit in Ihrer Region erhalten Sie von Ihrem Serviceanbieter. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting.

[2] Basierend auf dem 300-Seiten-Tarif des HP Instant Ink-Services (Einsparungen für andere Tarife sind geringer) unter Verwendung aller im Tarif enthaltenen Seiten ohne den Erwerb zusätzlicher Seitenkontingente, verglichen mit den Kosten pro Seite (CPP – Cost per Page) beim Drucken von Seiten gemäß dem ISO/IEC 24711 Standard auf der Mehrzahl der Farbtintenstrahldrucker unter 200 EUR und bei Verwendung von Originalpatronen mit Standardkapazität, wie von IDC in Q2 2016 berichtet. Die Untersuchung basiert auf Herstellerpreisen gemäß den von SPIRE im September 2016 gemachten Angaben und auf der im September 2016 auf der Website des Herstellers angegebenen Seitenreichweite. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.hp.com/go/decompare. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Seitenreichweiten nach ISO basieren auf kontinuierlichem Druck im Standardmodus. Die tatsächlichen Einsparungen können abhängig von der Anzahl der tatsächlich pro Monat gedruckten Seiten und deren Inhalt variieren. Weitere Informationen zu den ISO-Standards siehe http://www.hp.com/go/pageyield.

[1] Die Anforderungen für die Stromversorgung sind von dem Land bzw. der Region abhängig, in dem/der der Drucker verkauft wird. Ändern Sie nicht die Betriebsspannung. Dadurch wird der Drucker beschädigt und die Produktgarantie verfällt.

[2] Geschätzte Reichweite. Die tatsächliche Reichweite ist abhängig vom Drucker und von der Art der Verwendung. Weitere Informationen siehe http://www.hp.com/go/pageyield.

[3] Die Wireless-Leistung ist abhängig von der physischen Umgebung und der Entfernung vom Zugangspunkt. Wireless-Betrieb ist nur mit 2,4-GHz- und 5-GHz-Routern kompatibel; direkter Wireless-Betrieb ausgenommen. Für direkten Wireless-Betrieb ist es u. U. erforderlich, Treiber oder Apps zu installieren und eine Verbindung zum Wireless-fähigen mobilen Gerät oder PC herzustellen. Die Wireless-Funktionalität kann je nach Computer und Betriebssystem variieren. Nähere Informationen unter http://www.hpconnected.com. HP ePrint erfordert Folgendes: Kontoregistrierung, HP ePrint-fähiger Drucker, Internetverbindung, WLAN-fähiges mobiles Gerät oder Computer mit Internetverbindung und E-Mail-Funktion. Für Einrichtung oder Nutzung der Internetverbindung fallen möglicherweise Gebühren an. Druck- und Verbindungsgeschwindigkeiten können variieren. AirPrint unterstützt OS X® Lion, OS X® Mountain Lion und die folgenden Geräte unter iOS 4.2 oder höher: iPad®, iPhone® (3GS oder höher), iPod touch® (3. Generation oder höher). Der Drucker muss mit dem gleichen Netzwerk verbunden sein wie das OS X- oder iOS-Gerät. AirPrint, das AirPrint-Logo, iPad, iPhone und iPod touch sind Marken von Apple® Inc. Windows ist eine Marke der Microsoft-Unternehmensgruppe. BlackBerry®-Namen und -Logos sind Eigentum von Research In Motion Limited. Android ist eine Marke von Google Inc.

[4] Nach der ersten Seite oder nach einer Reihe von ISO-Testseiten. Einzelheiten unter http://www.hp.com/go/printerclaims.