Verwaltbarkeit

Einfache
Verwaltung

HP Thin Clients liefern Ihnen die Tools für eine einfache Kontrolle der Cloud. Damit können Sie ganz einfach Tausende von HP Thin Clients remote von einem zentralen Standort aus einrichten, verwalten und überwachen.
$$see_all_link$$

Für Endbenutzer optimiert. Von der IT geschätzt.

Innovativ, zuverlässig, sicher. Die Welt des Virtual Computing liegt in Ihren Händen – wir sorgen nur für greifbare Geschäftsergebnisse.

Video ansehen
Kaufen
click to close

Sicher, verwaltbar und hochleistungsfähig.

…Mit HP Thin Clients können wir kostengünstig ein hohes Maß an Servicequalität sicherstellen.
Todd Colliver
Manager of Client Systems, Kindred Healthcare

Thin Client-Anwenderberichte

Sichern Sie die Zukunft Ihres modernen Unternehmens

Mit modernen PCs schöpfen Sie das Potenzial von Windows 105 optimal aus, schützen sich vor den heutigen Sicherheitsbedrohungen
und maximieren die Verwaltungs- und Produktivitätsfunktionen für Ihr Unternehmen.

Weitere Informationen

1 Basierend auf internen Analysen von HP (Stand: 26. Oktober 2015). Beinhaltet Standardunterstützung für vier UHD/4K-Displays mit einer GPU.

2 Vergleich (Stand: 14. August 2015) basierend auf mobilen Thin Clients, von denen 2014 mindestens 5.000 Einheiten verkauft wurden. Vergleichsinformationen stammen von den öffentlich verfügbaren Websites der Anbieter (Stand: 12. August 2015). Quelle der Verkaufszahlen der Anbieter: IDC 2015Q2 Historical Release; WW Quarterly Enterprise Client Device Tracker, veröffentlicht am 13. August 2015.

3 Basierend auf internen Analysen von HP zu Business-Notebooks (Stand: 4. Januar 2016) mit über 1 Millionen verkauften Einheiten im Jahr und vorinstallierter Verschlüsselung, Authentifizierung, Malware-Schutz und Sicherheit auf BIOS-Ebene, die MIL-STD-810G-Tests bestanden haben, mit optionaler Dockingstation inklusive Stromversorgung.

4 Basierend auf internen Analysen von HP (Stand: 21. September 2015) zu Desktop-PCs der Business-Klasse von Anbietern mit mehr als 1 Million verkauften Einheiten pro Jahr, die mit Intel-Prozessoren der 4. bzw. 6. Generation oder AMD Pro-Prozessoren sowie einer integrierten VESA-Montagevorrichtung und mit VGA, 6 USB-Ports, Windows 7 Professional, Windows 8.1 Pro oder Windows 10 Pro und TPM ausgestattet sind.

5 Nicht alle Funktionen stehen in allen Editionen oder Versionen von Windows zur Verfügung. Das System erfordert möglicherweise aktualisierte und/oder separat erworbene Hardware, Treiber, Software oder ein BIOS-Update, damit die Funktionen von Windows vollständig genutzt werden können. Windows 10 wird automatisch aktualisiert, das Windows-Update ist stets aktiviert. Es fallen ggf. ISP-Gebühren an und es müssen im Laufe der Zeit ggf. zusätzliche Anforderungen für Updates erfüllt werden. Siehe http://www.microsoft.com Externer Link.

6 HP True Graphics erfordert einen HP Thin Client mit HP ThinPro 5.0 oder einem neueren Betriebssystem (Kombination aus Betriebssystem und HP Smart Zero Core beginnt bei v5.0), AMD-Verarbeitungstechnologie und eine virtuelle Desktop-Infrastruktur von Citrix® – XenApp® oder XenDesktop® v7.0 oder höher, oder WES 7E 32-Bit/Windows 10 IoT mit Citrix® 4.4-Empfänger und virtueller Desktop-Infrastruktur von Citrix® – XenApp® oder XenDesktop® v7.0 oder höher. HP True Graphics ist ab HP ThinPro 5.2 auf dem Betriebssystem vorinstalliert. Genauere Informationen zur Kompatibilität finden Sie in der Kurzübersicht zum Produkt.

7. IDC Quarterly Enterprise Client Device Tracker, 4. Quartal 2016.

8. Ein (1) Jahresabonnement für Teradici Desktop Access enthalten. Ein Kaufbeleg ist erforderlich. Die Laufzeit beginnt am Tag des Hardwarekaufs. Der Kauf der PCoIP Zero Clients darf nicht vor dem 1. Dezember 2017 liegen. Weitere Informationen unter http://teradici.comExterner Link.